Autark Leben

/Tag: Autark Leben

Autark leben im Zirkuswagen

By | 2019-03-06T06:56:52+00:00 Januar 6th, 2019|Categories: Deutschland, Tagesberichte|Tags: , |

Heute war unser 5. Weltreisegeburtstag. Es ist also genau fünf Jahre her, seit wir von Postbauer-Heng aufgebrochen sind und wir sind nun gerade einmal noch vier Tagesetappen davon entfernt. Abgesehen von einem ungemütlichen, kalten Nieselregen und einer kurzen Stadtbesichtigung in Bayreuth gab es zunächst einmal nichts besonderes. Die Welt [...]

Tag 1304: Leben Off the Grid

By | 2018-11-09T14:39:13+00:00 Januar 7th, 2018|Categories: Allgemein, Irland, Nordirland, Schottland, Tagesberichte|Tags: , |

19.07.2017 Auch heute ging es weiter am See entlang und der Sommer blieb uns weiterhin treu. Dennoch konnte man schon wieder erkennen, dass sich Regenwolken zusammenbrauten, die nicht mehr lange an sich halten konnten. Es war also kein Witz gewesen. Der Sommer dauerte genau zwei Tage. Am späten Nachmittag [...]

Tag 1150: Leben im Caravan

By | 2018-11-29T06:41:38+00:00 März 18th, 2017|Categories: Frankreich, Tagesberichte|Tags: , , , , , , |

Fortsetzung von Tag 1149: Die zweite Gästegruppe war ein Pfadfindertrupp, der sich hier versammelte hatte, um zukünftige Fahrten und Programme zu planen. Bereits im Wald vor dem Kloster hatten wir einen von ihnen angetroffen, der nach seien Kameraden gesucht hatte. Als wir ihn daraufhin nach dem Kloster fragten, konnte [...]

Tag 1034: Sesshaft oder Nomadisch?

By | 2018-12-07T10:52:12+00:00 November 5th, 2016|Categories: Deutschland, Tagesberichte|Tags: , , , , , , |

16.10.2016 Zu den Tagesrutinen unserer Gastgeberin gehörte auch, dass sie schon früh auf den Beinen war und dies bedeutete auch für uns, dass wir uns früher aus den Federn wuchten mussten, als wir es gewohnt waren. Dafür wurden wir allerdings mit einem gemeinsamen Frühstück belohnt, bevor wir uns auf [...]

Tag 838: Zwiebelanbau

By | 2016-04-15T14:01:40+00:00 April 15th, 2016|Categories: Griechenland, Tagesberichte|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

03.04.2016 Beim Frühstück erfuhren wir noch einige weitere interessante Dinge. Monika und ihr Mann pflanzten einen großteil ihrer Nahrung selber an und ernteten dabei genug, um einen Teil auch noch verkaufen zu können. Was mir zuvor nicht im geringsten Bewusst war, ist dass man mit nur 6kg Zwiebelsetzlingen in einem [...]

Tag 84: Es ist eine Kunst mit dem zufrieden zu sein was man hat

By | 2010-01-23T00:23:18+00:00 Januar 23rd, 2010|Categories: Jakobsweg|Tags: , , , , , , , , , , |

Endlich gabs mal wieder Sonne satt. Auch der Weg führte endlich von der Hauptstraße weg und wir konnten die Abgeschiedenheit der Landschaft genießen. Ein Prunkbau verfolgt den anderen. Wie viele Arbeitsstunden und Menschenleben müssen in so einem Bauwerk stecken. Brauchen wir wirklich solche Gebäude um glauben zu können? Hier beginnt [...]

Tag 83: Nur im tun liegt die Lebenserfahrung

By | 2010-01-23T00:19:14+00:00 Januar 23rd, 2010|Categories: Jakobsweg|Tags: , , , , , , , , , , |

Gerade genieße ich mit Raphaela den Sonnenuntergang mit dem Tanz der Mücken. Ab heute beginnt der Endspurt nach Compostela. Seit Leon sind noch mehr Pilger auf dem Pilgerhighway. Auch heute führte uns der Heilige Weg direkt an der Hauptstraße entlang. Trotzdem bin ich voller Hoffnung das im grünen Galicien alles [...]

Tag 82: Unbekanntes macht einem meistens Angst

By | 2010-01-23T00:15:37+00:00 Januar 23rd, 2010|Categories: Jakobsweg|Tags: , , , , , , , , , , |

Ein Tag voller Freude und Trauer. Da ich demnächst mit Phase drei starten will und ich meinen Laufzyklus verlagern muss. Feiere ich heute mit meinen mit Pilgern Abschied. Freude kommt auf, weil ich morgen wieder meine Freundin Raphaela treffe und wir gemeinsam den Einzug in Compostela erleben wollen. Auch meine [...]

Tag 81: Heute beginnt der Kampf gegen die Umweltverschmutzung in Spanien

By | 2010-01-23T00:11:20+00:00 Januar 23rd, 2010|Categories: Jakobsweg|Tags: , , , , , , , , , , |

Was du eine Nacht. Bei 3 Grad mindestens 10mal aus dem Schlafsack zu müssen, wenn man sich eh schon schrecklich fühlt, ist ein Erlebnis der besonderen Art. In meinem Pilgerführer war natürlich nicht erwähnt das kurz vor Leon das Wasser aus den Trinkwassersäulen verseucht ist. Auch die netten Einheimischen versicherten [...]

Tag 79: Du entscheidest zu jedem Augenblick was wertvoll für dich ist

By | 2010-01-23T00:02:10+00:00 Januar 23rd, 2010|Categories: Jakobsweg|Tags: , , , , , , , , , , |

Ich kann Leon schon im Augenwinkel sehen. Die Kilometer schmelzen. Langsam aber sicher habe ich das Gefühl das ich meinem Ziel näher komme. Mein Wille treibt mich an das Ziel zu erreichen. Immer öfter höre ich in Gesprächen, dass meine mit Pilger nicht zur Ruhe finden, weil sie von einer [...]

Load More Posts
Translate »