Liebe Besucher!
Liebe Besucher! Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Internetseite von Heiko Gärtner, wo wir Ihnen unser reichhaltiges Angebot rund um Abenteuer, Survival, Action, Natur, Spiritualität, Medizin, Kultur und Wissen vorstellen können. Sie haben nun Ihren Weg durch die verschiedenen Unterseiten bis zu diesem Punkt hier gefunden. Damit konnten sie bereits einen ersten Eindruck von unserem Portfolio gewinnen. Obwohl wir neben unserer Weltreise zu Fuß, die gleichzeitig zum längsten Charitywalk aller Zeiten wird, viel und intensiv an unseren Online-Präsenzen arbeiten, befindet sich dieser Teil der Seite noch im Aufbau. Das bedeutet, dass der Text, den Sie gerade lesen in Kürze durch einen viel spannenderen ersetzt wird, der zudem noch einen echten Inhalt, mit vielen wertvollen Informationen aufweisen kann. Bis es so weit ist, können Sie sich ja bereits einmal die Teile unserer Seite anschauen, die bereits fertig sind.
Tag 945: Wandern in der Ukraine
01.09.2016
19.07.2016 Als wir uns am Abend ins Zelt legten, fiel uns auf, dass wir beide seltsame dunkle Flecken an den Oberschenkeln hatten, die wir uns nicht erklären konnten. Zunächst für [...]
Weiterlesen >
Tag 946: Alte Baukunst
02.09.2016
20.07.2016 Wir begannen den Tag gleich einmal mit einer Ehrenrunde. Die kleine Hängebrücke war mir unheimlich und so wollte ich um jeden Preis vermeiden, dass wir noch einmal über [...]
Weiterlesen >
Tag 947: Gefühlsketten im Traum
02.09.2016
21.07.2016 Bis um 23:00 Uhr schrieb ich an meinem Bericht über das Ritual und die Erkenntnisse, die ich in letzter Zeit gewonnen hatte. Teilweise floss es aus mir herau, teilweise [...]
Weiterlesen >
Tag 948: Ein schlauer Fuchs
02.09.2016
22.07.2016 Vom Hotel aus folgten wir einer kleinen Holperstraße bis zu einer Brücke, die uns über einen Fluss führte. Jetzt in diesem Moment wirkte er eher wie ein Rinnsahl, doch [...]
Weiterlesen >
Tag 949: Wandern in den Kapaten
02.09.2016
23.07.2016 In der Früh wurde es so kalt, dass ich nicht mehr Schlafen konnte und so stand ich auf, um mich von den ersten Sonnenstrahlen wärmen zu lassen. Wieder kam die Frau vorb [...]
Weiterlesen >
Tag 950: Kein Ausweg aus dem Touristenchaos
02.09.2016
24.07.2016 Von unserer Bauruine aus kamen wir nun in einen neuen, noch größeren Canyon , der uns tiefer ins Zentralgebirge führte. Die Natur und die Berge, die uns umgaben waren w [...]
Weiterlesen >
Tag 951: Mein erster Nichtgeburtstag
02.09.2016
25.07.2016 Heute wäre eigentlich mein Geburtstag gewesen, doch als Franz von Bujor hatte dieser Tag nun keine Bedeutung mehr. Auch dies hatten wir zuvor noch einmal explizit ausge [...]
Weiterlesen >
Tag 952: Ohren zu und durch!
02.09.2016
26.07.2016 So heiß die Sonne am Vormittag vom Himmel gebrannt hatte, so gut versteckte sie sich am Nachmittag hinter den Wolken. Solarstrom zu generieren war also nicht möglich. A [...]
Weiterlesen >
Tag 953: Holzmafia
02.09.2016
27.07.2016 In der Früh wurden wir von einem lauten Motorengeräusch geweckt. Ich kann nicht sagen, ob es ein Freischneider oder eine Kettensäge war, aber es war irgengetwas, das st [...]
Weiterlesen >
1 2 3