Wieso Hörbücher so beliebt und wichtig sind

von Franz Bujor
22.10.2021 18:34 Uhr

Hörbücher sind heute so beliebt, wie nie zuvor! Das ist auch kein Wunder, denn sie sind praktisch, faszinierend und entspannend zugleich. Doch was macht eigentlich ihren besonderen Reiz aus? Denn meistens ist das Lesen ja eigentlich ziemlich einfach. Lautes Lesen? Das ist sicher etwas schwieriger, aber für die meisten sicher doch recht zu schaffen. Aber ein ganzes Hörbuch aufnehmen? Das ist wahrscheinlich schwieriger, als viele zunächst denken.

Das liegt daran, dass die besten Hörbuchsprecher, so prätentiös es auch klingen mag, einen Roman nicht einfach nur lesen – sie spielen ihn. Sie hauchen einem Buch Leben ein, indem sie Tempo, Emotionen und Spannung allein mit ihrer Stimme erzeugen. Dabei müssen alle Akzente der Figuren, komplizierte Ortsnamen und oft auch Fremdsprachen beherrscht werden.

Ein Hörbuch aufzunehmen verlangt vom Sprecher weit mehr, als nur einfaches Vorlesen

Ein Hörbuch aufzunehmen verlangt vom Sprecher weit mehr, als nur einfaches Vorlesen.

 

Hörbücher sind ein Kunstwerk

Und - das ist der Knackpunkt – die Autoren müssen es beim ersten Mal richtig machen. Wenn man also jemanden, der kein ausgebildeter Schauspieler ist - z. B. den Autor dieses Artikels - in die Audible-Studios schickt und ihn einen Teil eines Hörbuchs aufnehmen lässt, wird das Ergebnis wahrscheinlich eher nicht sehr überzeugen. Tatsächlich verbringen auch in Deutschland immer mehr Menschen mit Hörbüchern.

 
Darum sind Hörbücher beliebt: Hörbücher sind wahre Kunstwerke

Darum sind Hörbücher so beliebt: Sie sind wahre Kunstwerke.

 

Wenn man einmal recherchiert, wie man problematische Wörter ausspricht (zum Beispiel die archaischen Orte in Sherlock Holmes, wie z. B. "Maiwand"), ist es wahrscheinlich, dass Unerfahrenen hier einige Fehler unterlaufen werden. Um zu lernen, wie man eine perfekte Aufnahme hinbekommt, muss man deshalb wie ein professioneller Sprecher trainieren.

Viele Profis haben inzwischen über 200 Bücher eingesprochen, dies bringt Routine. Dennoch ist die Aufnahme eines Hörbuchs nicht so einfach wie viele sich das vorstellen. Hier steckt jede Menge Zeit und Arbeit dahinter. Dennoch faszinieren die Audiobooks seither nicht nur diejenigen, die gerne lesen, sondern auch diejenigen, die einfach gerne gute Geschichten hören oder im stressigen Alltag nach mehr Entspannung suchen.

 
Hörbücher sind perfekt zum Entspannen und Relaxen

Hörbücher sind perfekt zum Entspannen und Relaxen.

 

Viele kostenlose Hörbücher auch ohne Abo erhältlich

Viele sind jedoch von den kostenpflichtigen Angeboten und Abos abgeschreckt. So benötigt man auch auf Audible ein Abo, wenn man sich den Hörbüchern annehmen möchte. Es gibt jedoch auch bei Audible Möglichkeiten, wie einzelne Hörbücher gekauft werden können – dies wird in dem Artikel von nerdmoon.de Schritt für Schritt erklärt. Ebenfalls gibt es viele kostenlose Hörbücher auf YouTube oder Seiten wie gratis-hoerspiele.de.

 
Darum sind Hörbücher beliebt: Viele Hörbücher lassen sich kostenlos herunterladen

Viele Hörbücher lassen sich kostenlos herunterladen.

 

Jede Menge Fantasie und sinnvolle Beschäftigung

Die meisten Sprecher haben tatsächlich nur ganz wenig Zeit, um sich vorzubereiten. Oft sind es nur drei Tage.  Das ist der Durchschnitt für ein 10-stündiges Hörbuch. Und die Vorbereitung ist so wichtig. In diesen drei Tagen muss eine digitale Version des Buches vorbereitet und aufgenommen werden.

Hörbücher sind fesselnd, lehrreich, lehrreich, unterhaltsam und eignen sich perfekt für alle, die viel Zeit haben oder wenig Zeit. Hörbücher können auch die Art und Weise verändern, wie wir zuhören, lesen und lernen, und so die Lesekompetenz von jungen Lesern und von Menschen, für die Englisch eine zweite Sprache ist, verbessern.

Zuhören ist die erste Sprachfertigkeit, die wir im Laufe unseres Lebens erwerben, und 85 % dessen, was wir lernen, lernen wir durch Zuhören. Für junge Lernende, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben, kann das Hören von Hörbüchern das Lernen wesentlich erleichtern. Außerdem macht es Spaß und ist integrativ. Es gibt unzählige Gründe, warum Hörbücher ein wesentlicher Bestandteil des Lernens sind – gerade für Kinder sollte dies deshalb umso wichtiger sein.

 
Bei Kindern fördern Hörbücher den Lernprozess

Bei Kindern fördern sie den Lernprozess. Auch das ist ein Grund, warum Hörbücher beliebt sind.

 

Bildquellen:

© angelo esslinger - Adobe-Stock | © Artem - Adobe-Stock | © motortion - Adobe-Stock | © alexeytsurkan - Adobe-Stock | © omasz Zajda - Adobe-Stock | © DenisProduction.com - Adobe-Stock

Franz Bujor
Franz Bujor ist Wandermönch, Web-Nomade und Autor. Nach einem Studium in Kulturwissenschaften, bei dem er unter anderem bei einem Maya-Volk in Guatemala gelebt und in einem Kinderheim in Serbien gearbeitet hat, war er zunächst als Erlebnispädagoge und Wildnismentor tätig. 2014 ließ er sein bürgerliches Leben hinter sich und reist seither zu Fuß und ohne Geld um die Welt. Neben seinem eigenen Entwicklungsweg schreibt Franz besonders gerne über geschichtliche und gesellschaftliche Themen.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare