Vaginatraining für mehr Zufriedenheit und Lustempfinden

von Shania Tolinka
17.03.2022 19:18 Uhr

Vaginatraining – hilfreiche Tipps für eine straffe Vagina!

Ein Vaginatraining für ein höheres Lustempfinden! Wer sich als Frau eine willentliche Steuerung seiner Beckenbodenmuskeln und das Fühlen des eigenen und natürlichen Intimbereiches wünscht, ist bei einem Vaginaltraining oder auch Vagina Workout genannt, bestens aufgehoben! Wir haben die Möglichkeit die Entwicklung und Selbstheilung unserer eigenen Sexualität von Natur aus zu ermöglichen, diese zu entdecken und zu entwickeln, wieso also diese großartige Chance durch ein schönes Vagina Workout nicht nutzen?

 

Ziele für ein Vaginatraining – wofür ist es gut?

  • man möchte mehr in der Sexualität spüren
  • man möchte einen schönen, längeren und intensiveren Orgasmus
  • man möchte den Partner in der Sexualität mehr verwöhnen
  • man möchte ein besseres Selbstwertgefühl
  • verbesserte Hellhörigkeit seiner Lust
  • man bekommt mehr Lust auf Sex
  • man nimmt sich bewusst Zeit, sich und seinem Intimbereich etwas Gutes zu tun
  • man möchte eine straffere und engere Vagina bekommen
  • eine bessere Kontrolle über die Steuerung seiner Beckenbodenmuskulatur inklusive der Vaginamuskulatur
  • man will die Scheu verlieren
  • Weiterentwicklung der eigenen sexuellen Reflexe, die Liebesmuskulatur kommt in Schwung und gerät in Interaktion
  • Prävention und Heilung verschiedener Beschwerden, wie beispielsweise Zyklusschwankungen- und Beschwerden, Inkontinenz, sowie Darm-, Blasen- und Darmsenkung
  • ein neues Bewusstsein bzw. eine neue Gewohnheit für die tägliche Widmung mit der eigenen Weiblichkeit
 

Ihr wollt den aufregendsten Muskel eures Körpers mit einen Vaginaltraining kontrollieren können? Ihr wollt mehr über die Möglichkeiten der Intim Fitness erfahren? Ihr wollt etwas für euch tun, um euch wieder straffer und energetisierter im Intim Bereich zu fühlen? Ihr wollt das sexuelle Empfinden erhöhen und mehr über die mögliche Luststeigerung erfahren? Auf gehts, es gibt viel zu erfahren, zu tun aber auch zu erleben! Es gibt nämlich Übungen beim Vaginatraining, die euch in kürzester Zeit aufzeigen, mit welchen Trainings, Methoden und Fingerfertigkeiten ihr eure Intim Muskulatur als Frau fitter werden lassen könnt. Der schöne Nebeneffekt ist zudem, ihr macht in dieser wertvollen Zeit nur etwas für euch und habt auch noch Freude daran, was für eine wundervolle Kombination und Geschenk an euch selbst.

Anastasia Romanova verkörpert mit dem gezeigten Vaginatraining Kurs ihre Lebensmission.

Anastasia Romanova verkörpert mit dem gezeigten Vaginatraining Kurs ihre Lebensmission.

 

Was ist die Vaginatraining Definition?

Die Vaginatraining Definition bedeutet den Erhalt einer gesunden Intim-Muskulatur oder auch Frauengesundheit, da durch die regelmäßige Durchblutung gezielter Übungen das allgemeine Wohlbefinden durch eine verbesserte Muskelsteuerung erhöht wird.

 

Wie ist die Beckenbodenmuskulatur aufgebaut?

Die Beckenbodenmuskulatur kann man sich ein wenig wie eine Hängematte vorstellen. Zwischen dem Schambein und dem Steissbein „hängt“ quasi die Hängematte und bildet den Verschluss des Beckenausgangs. Diese ist in drei Schichten aufgeteilt ist, es gibt die obere, die mittlere und die untere Beckenbodenmuskulatur auf die bei einem Vagina Workout genauestens eingegangen wird.

  1. Oberer Beckenbodenmuskel: Zwischen dem Scham- und Steissbein befindet sich die obere Beckenbodenmuskulatur, die auch die innere Muskelschicht genannt wird. Durch sie wird das Tragen und Halten der inneren Organe im Becken und Bauchraum möglich. Auch für unsere Körperhaltung ist die obere Beckenbodenmuskulatur von wichtiger Bedeutung.
  2. Mittlerer Beckenbodenmuskel: Zwischen den beiden Sitzbeinhöckern und quer zu oberen Muskulatur verlaufend, findet man die mittlere Beckenbodenmuskulatur vor. Sie stützt und trägt hauptsächlich die Blase, aber auch die Gebärmutter und zeigt sich im vorderen Bereich des Beckens wieder.
  3. Unterer Beckenbodenmuskel: Die untere Beckenbodenmuskulatur verläuft zwischen dem Scham- und Steissbein und wird auch die äußere Muskelschicht genannt. Sie sieht wie eine Acht aus und umschließt die Harnröhrenmündung, den Scheideneingang sowie den After.
Anhand dieser Tafel erkennt man sehr gut die wichtigsten Muskeln und Bereiche des Beckenbodens einer Frau.

Anhand dieser Tafel erkennt man sehr gut die wichtigsten Muskeln und Bereiche des Beckenbodens einer Frau.

 

💗 Daten zum vorgestellten Vagina Workout mit Anastasia:

  • gebuchter Onlinekurs: Belebe deine Liebesmuskeln
  • dieser besteht aus 20 Modulen und 47 Lektionen
  • Dauer Vaginaltraining: 21 Tage
  • Zeitinvest: ca. 15 – 30 Minuten pro Tag
  • Gegenstände: evtl Kondom, evtl medizinische Handschuhe, evtl Gleitgel

Wie ich zum Vagina Workout kam?

Durch ein YouTube Video bin ich zufällig über Anastasia´s Account gestolpert und war total überrascht wie viele Videos und Erklärungen ich im Bereich für den weiblichen Körper speziell aber für den Beckenboden und die Frauengesundheit vorfand. Ganz neugierig wie ich bin, klickte ich mich durch die interessanten und sehr informativen Video´s, da ich meiner Beckenboden Muskulatur etwas Gutes tun wollte, mehr Kontrolle über meine Intimmuskulatur haben, aber auch mehr über die Anatomie meines Körpers und gerade den weiblichen Intimbereich bei einem Vaginatraining lernen wollte.

Da fand ich die Beschreibung des Vagina Workouts „Belebe deine Liebesmuskeln“ und wollte ihn unbedingt ausprobieren. Ich hatte einfach das wohlige und aufregende Gefühl in mir, das ich in diesem Bereich mehr lernen wollte, mehr über meinen Körper erfahren und spüren wollte. Denn ich finde, man ahnt oft gar nicht, wie viel Überraschungen und Fähigkeiten der eigene Körper für einen bereit hält. Zum anderen, nun ja, wir werden alle nicht jünger, und können so mit einem Beckenbodentraining für Frauen präventiv für einige Erschlaffungen vorbeugend handeln. Schließlich können Darm- und Gebärmuttersenkungen oder sogar Inkontinenz in der Zukunft ohne ein Vaginaltraining auftreten.

 

Ist eine Alternative ohne Finger möglich?

Anastasia hält in einem Interview einen VUM Vaginaltrainer in der Hand.

Anastasia hält in einem Interview einen VUM Vaginaltrainer in der Hand.

Es gibt neben dem Vagina Workout auch ein professionelles Gerätetraining für die Frauengesundheit, einen sogenannten VUM Trainer, doch sollte man zuerst einmal langsam ohne das Gerät beginnen, um einen ersten Einstieg in solch ein Thema zu finden. Durch die Berührungen und Übungen mit den eigenen Fingern beim Vaginaltraining hat man automatisch den Vorteil, sich erst einmal langsam voran zu tasten aber auch zu ertasten, was sich gut anfühlt und was eventuell nicht. So wird die Durchblutung des Beckens aktiviert sowie die Verbindung Gehirn-Intimmuskeln-Gehirn aufgebaut. Außerdem ist bei dem VUM-Trainer oder VUMbuilding die Beratung eines Trainers unerlässlich, damit keine falsche Nutzung ausgeführt wird und Schäden vermieden werden. Ansonsten können hier in den Bereichen Stärkung des Gewebes und des Beckenbodens, Vorbeugung Harninkontinenz, Vorbeugung Periodenschmerzen und Linderung von PMS, Förderung der Libido, Verbesserung des Hormonhaushalts, Vorbeugung der Gebärmuttersenkung, Vaginaltraffung und vieles mehr unterstützt und gefördert werden.

 

Meine persönliche Erfahrung mit dem Vaginatraining von YoniFit

In der Kursanleitung beim Vagina Workout beginnt man durch die liebevolle Anleitung von Anastasia damit, sein Gesäß in einer bequemen und weichen Kleidung aufzuwärmen. Dies wird mit verschiedenen Techniken wie beispielsweise das Iliosakralgelenk zu massieren oder auch Sitzbeinhöcker-Übungen gezeigt. Denn mit einer aufgewärmten und gelockerten Hüfte und dem Beckenboden Bereich, lässt es sich einfacher und viel angenehmer danach trainieren. Zudem haben Aufwärmübungen den Vorteil den Körper bereits vorbereitet zu haben, das man sich etwas Gutes getan hat, wenn man beispielsweise zu lange über den Tag in einer sitzenden Position ist. Sind die Gesäß Aufwärmübungen nach ca. 8 Minuten vorbei, wird mit den eigentlichen Beckenboden Übungen für die Belebung der Liebesmuskeln begonnen. Nun zieht man sich aus und es kommen endlich die Finger beim Vaginatraining mit ins Spiel.

Wer mit den Fingern das Vagina Workout bei sich selbst macht, spürt viel schneller Unterschiede und Empfindungen, für das Kennen lernen seiner liebevollen Zonen.

Wer mit den Fingern das Vagina Workout bei sich selbst macht, spürt viel schneller Unterschiede und Empfindungen, für das Kennen lernen seiner liebevollen Zonen.

 

Anastasia erklärt nun im Vaginatraining Schritt für Schritt welche Techniken durchgeführt werden sollen. Die erste Übung ist meist der sogenannte „Klitoris-Nicker“ da man hierbei leicht einsteigen kann, sich daran gewöhnen und einige Punkte gleichzeitig beachten kann. Man sollte während allen Übungen stets die Schulter entspannt und auch immer ein Lächeln im Gesicht haben. Doch das vergisst man gerade zu Beginn immer wieder, aber Anastasia ist so aufmerksam und erinnert einen gerne immer wieder daran. Nach dem Klitoris-Nicker kommen viele weitere aber doch sehr unterschiedliche Übungen mit dazu um die Vagina besser kennen zu lernen, aber auch immer wieder von Tag zu Tag eine kleine Steigerung mit einzubauen. Da durch die Erhöhung der Intensität beim Vagina Workout baldige Veränderungen sichtbar werden.

 

Mit diesem Video erhaltet ihr einen kleinen Vorgeschmack auf die erste Übung mit Anastasia:

   
Den eigenen Intimbereich besser kennenlernen
 

Was meine ich damit, die Vagina bei einem Vagina Workout besser kennen zu lernen? Nun ja, kennt man jeden Muskel in seiner Intimzone? Wissen wir, wann wir welchen Muskel benutzen? Sobald wir die Muskeln anspannen, wann bewegt sich welcher Muskel? Schmerzt ein Muskel oder ist einer davon vielleicht eher schlaff und braucht etwas mehr Training? Wie fühlt sich das Hineingleiten der Finger an? Kann man den Muskel um die Vagina anders trainieren als den Muskel am Anus? Wie groß ist mein Beckenbodenmuskel? Ihr merkt schon, es gibt viel zu wissen, denn das waren nur einige Fragen die auftauchen und geklärt werden können. Das schöne ist, das Anastasia in ihrem Video ein Hüft-Modell zeigt, wodurch man sehr gut die Beckenbodenmuskulatur sowie die Vagina und Anusmuskulatur sehen kann. Durch das Sehen der Muskulatur durch das Modell kann man sich seine eigene Muskulatur geistig besser vorstellen und so viel fokussierter seine beliebigen Muskelgruppen trainieren. Das Vaginatraining bedeutet, dass man die gewünschten Intimmuskeln kontraktiert – sie anspannt und entspannt, mal schneller oder auch langsamer, je nach genauer Übung und Anleitung. Dadurch das die Übungen mit den eigenen sauberen Finger durchgeführt werden, kann man jederzeit während der Übungen tasten und fühlen, wo sich was wie in dem Moment anfühlt. Wird eine Stelle vielleicht mehr mit Scheidensekret angefüllt? Wie fühlt sich welcher Muskel bei einem Vaginatraining an, ist er weicher oder härter? Und so weiter. Ziemlich zum Ende hin, wo man doch schon etwas fitter und fokussierter war, gab es noch eine zusätzliche Übung die eventuell vorhandene Verspannungen in der Vagina lösen kann. Also es ist wie beim normalen Sport auch, je öfter man trainiert desto fokussierter und genauer wird man auch mit dem Aufbau der Muskulatur.

Tipp: Wer möchte kann mit seinem Vagina Workout auch eine Spiegelübung daraus machen, um sich und seine Muskeln in dem neuen Bewegungsablauf beobachten und besser kontrollieren zu können.

 

Welche Veränderungen spürte ich nach dem Vaginatraining?

Durch Liebeskugeln oder Yoni Eier wird die Muskulatur beim Vagina Training gestärkt.

Durch Liebeskugeln oder Yoni Eier wird die Muskulatur beim Vagina Training gestärkt.

Da ich die Übungen des Kurses jeden Tag durchführte, was man auch tun sollte, spürte ich überraschenderweise nach einigen Tagen bereits eine kleine Veränderung. Nach circa zwei Wochen war ist wirklich erstaunt darüber, wie kräftig sich meine Intimmuskeln nach dem Vagina Workout anfühlten. So spürte ich also einen deutlichen Unterschied zu vorher! Meine Muskeln konnte ich besser einsetzen, also kontrollieren sobald ich diese anspannte, aber auch die Festigkeit des Intimbereichs war angenehmer als vor Beginn des Kurses. Durch die Übung mit dem Klitoris-Nicker habe ich den Eindruck bekommen, das die Klitorisperle aktiver wurde und somit schneller ein insgesamtes Lustempfinden entsteht.

Wenn ich nun diesen Kurs mit dem Einsatz meines Yoni Ei´s vergleiche, finde ich den Kurs um ein vielfaches effektiver als das Tragen des Yoni-Egg´s oder einer Liebeskugel. Denn durch den Kurs kann ich jederzeit, also jeden Tag durch das fühlen mit den Fingern, den Unterschied und die Kontraktionen fühlen. Mit dem Yoni Ei konnte ich das nicht so gut wahrnehmen, vielleicht war es aber einfach zu marginal. Ein kleiner Tipp an dieser Stelle, das Yoni Ei nie über Nacht tragen und auch nicht über viele Stunden hinweg wenn man beispielsweise auf dem Sofa abends liegt. Trotzdem werden gerade den Kristall-Eiern wie zum Beispiel aus dem aus Jade-Stein zusätzliche Heilwirkungen nachgesagt.

 

Neugierig auf ein Vaginatraining geworden?

Falls ihr das Vagina Workout ausprobieren wollt, so würde ich euch gerne noch den Tipp mitgeben, euch eine geregelte Uhrzeit dafür auszusuchen. So schafft man es locker, sich eine halbe Stunde am Tag für sich und sein Intim Workout Zeit zu nehmen. Am besten spürt ihr nach dem Vaginaltraining noch für 2 oder 3 Minuten nach, natürlich gerne auch länger, um den Unterschied fühlen und die Zeit genießen zu können.

Damit die neu gestärkten und gestraften Intimmuskeln so lange wie möglich „trainiert“ bleiben, empfiehlt Anastasia nach dem 3 wöchigen Vaginatraining nicht aprupt aufzuhören, sondern auf 3 Monate zu erweitern. Das hat den Hintergrund, weil sich unser Gehirn erst nach einer gewissen Zeit die neue Gewohnheit aneignet, und nicht so schnell wieder „vergisst“. Es ist für unsere Synapsen und das Gehirn demnach völlig normal das die Muskeln nun anders also mehr genutzt werden als noch davor und baut sie nicht so schnell wieder ab. Da sie nun im Alltag mit dazu gehören.

Je länger das Vaginatraining durchgeführt wird, desto schneller werden sich die Gehirnsynapsen daran gewöhnen und die neue gestraffte Beckenbodenmuskulatur speichern.

Je länger das Vaginatraining durchgeführt wird, desto schneller werden sich die Gehirnsynapsen daran gewöhnen und die neue gestraffte Beckenbodenmuskulatur speichern.

 

Mein Fazit zum Vagina Workout

Was mir persönlich sehr gut gefallen hat war, dass Anastasia beim Vaginatraining wie eine offenherzige Freundin zu einem spricht, die man rein theoretisch alles fragen kann. Ihr macht es wirklich große Freude und sie versprüht eine angenehme Leichtigkeit durch ihr leichtes Sein und den freien Umgang mit intimen Themen. Durch ihr großes Grundwissen über den kompletten Körper, angefangen von Atemübungen, Energie- und Lymphbahnen, sowie Massage aber auch Lockerungsanleitungen, hatte ich immer das Gefühl ständig etwas dazu lernen zu können.

💗 Das Vaginatraining „Belebe deine Liebesmuskeln“ hat meiner Meinung nach nur Vorteile, da man selbst steuern kann was man wie und wo besser an seinem weiblichen Körper kennen lernen und umsetzen möchte.

Zudem finde ich es wichtig, dass Frauen durch beispielsweise ein Vagina Workout die Möglichkeit haben, sich entweder weiterzuentwickeln, oder aber Traumatas oder festgesetzte vielleicht sogar negative Glaubensmuster und Ablehnungen sich selbst gegenüber bessern oder sogar auflösen zu können. Leider ist das hin und wieder noch ein Tabu Thema, sich der Möglichkeiten und Genesungen des weiblichen Intimbereichs zu öffnen, sich dafür zu interessieren oder sich gar auszuleben. Da manch blockierendes Thema auch mich selbst betrifft und ich nicht akzeptieren möchte mich hierbei nicht weiter zu entwickeln oder gar zu verschließen, liegt es mir doch am Herzen so wundervolle Heilungsoptionen wie durch Anastasia weiter zu geben und zu zeigen. So haben viele Frauen die Chance, sich ihrer Weiblichkeit und Lust mehr und mehr anzunehmen und dadurch in einen natürlichen Zustand ohne bewusste oder unbewusste Abwehrmechanismen oder Ablehnungen leben zu können.

Anastasia setzt sich mit vielen Frauen dafür ein, für mehr Aufklärung bei einem Vagina Workout zu sorgen.

Anastasia setzt sich mit vielen Frauen dafür ein, für mehr Aufklärung bei einem Vagina Workout zu sorgen.

 

Wissenswertes zum Vaginaltraining:

 
Warum braucht man zuerst eine Aufwärmrunde?

Durch die Aktivierung mit dem Gesäßtraining wird eure Durchblutung verbessert und ihr spürt mehr. Dadurch passiert eine bessere und leichtere Nervensignalübertragung.

Was muss ich vor dem Vagina Workout beachten?

Was die Hygiene betrifft, so könnt ihr vor dem Vaginaltraining eure Hände waschen, damit nicht ein unnötiger Dreck in euren Intimbereich kommt. Zustätzlich könnt ihr ein Kondom für eure Finger oder einen medizinischen Handschuh verwenden.

Wann sollte kein Vaginatraining gemacht werden?
  1. Falls ihr Fieber, akute Erkrankungen oder Entzündungen habt
  2. Die Zeit nach einer Operation oder Entbindung. Man kann sich circa 6 Wochen daran halten , oder aber sobald der Arzt ein Ok für den weiteren Geschlechtsverkehr gibt.
  3. Während einer Schwangerschaft, nur nach einer Klärung mit der Hebamme oder der Gynäkologin.
Geht immer liebevoll mit eurem Körper um, damit Signale und Botschaften aufgenommen werden können. Der Körper ist unser Tempel und wir sollten gut auf ihn achten!

Geht immer liebevoll mit eurem Körper um, damit Signale und Botschaften aufgenommen werden können. Der Körper ist unser Tempel und wir sollten gut auf ihn achten!

 
Achtsamkeit nach dem Vagina Training

Während und nach den Vaginaltraining Übungen kann und sollte man immer wieder nachspüren. Wie fühlt es sich an, was hat sich verändert? Hört auf den Körper und was ihm gut tut oder vielleicht auch nicht, dies ist sehr wichtig für euer neues Bewusstsein über euren Körper. Wichtig: Bitte generell niemals pressen. Somit fördert ihr eine Darm- oder Gebärmuttersenkung.

   

💗 Falls ihr Fragen dazu habt, könnt ihr mich natürlich per Mail kontaktieren. Ansonsten wünsche ich euch viel Freude und Forscherlust beim Ausprobieren des Vagina Workouts. Berichtet mir auch gerne, wie es euch mit dem bereichernden Vaginatraining ergangen ist.

   

Hier erfahrt ihr meine Eindrücke über das Vaginaltraining in folgendem Video:

   
Folgende hilfreiche Kurse, ebenso den Vaginatraining Kurs von Anastasia kann ich euch nur ans Herz legen. Für Frauen sowie auch für die Männer ist dies eine absolute Bereicherung im Leben:
Für Frauen sowie für Männer werden sehr bereichernde Kurse mit Anastasia angeboten. Damit jeder genau die Freude und Lust auslebt, die er sich wünscht.

Für Frauen sowie für Männer werden sehr bereichernde Kurse mit Anastasia angeboten. Damit jeder genau die Freude und Lust auslebt, die er sich wünscht.

 

Bildquellen:

© Anastasia Romanova | Internet Archive Book Images - https://www.flickr.com/photos/internetarchivebookimages/20823377041/ Source book page: https://archive.org/stream/cunninghamstextb00cunn/#page/n520/mode/1up | © Look! - AdobeStock | © halayalex - AdobeStock | © Bostan Natalia  - AdobeStock | © Алина Бузунова  - AdobeStock | © Pixel-Shot - AdobeStock
Shania Tolinka
Shania Tolinka ist Reflexzonentherapeutin, Altenpflegerin und Blog-Autorin. Das Erwecken und Annehmen der eigenen Weiblichkeit, der Umgang mit traumatischen Erlebnissen, sowie die Frage, wie man bereichernde, erfüllende Beziehungen zu sich, seinem Partner und der Natur aufbauen kann, sind Themen, die ihr besonders am Herzen liegen. Aber auch im Bereich von gesunder Ernährung, Heilmassagen und Heilkräutern ist sie Expertin. Seit 2020 ist sie als Vollzeitmitglied der Lebensabenteurer-Herde dabei.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare