Erholsame Ferien an der Nordsee in Deutschland erleben

von Shania Tolinka
09.03.2022 19:08 Uhr

Wie wäre es mit erholsamen Ferien an der Nordsee?

Möchtet ihr euch in einem Strandkorb entspannen, den Möwen beim Fliegen über dem Wasser zusehen und beobachten, wie das Meer unter weißen Segeln in den Himmel übergeht? Dann kann euer ideales Reiseziel nur Norddeutschland sein, genauer gesagt: Ferien an der Nordsee. Denn angesichts der 12 großen Inseln und rund 620 langen Kilometern Küstenlinie auf dem Festland hat man bei einem Urlaub an der Nordsee und seinen Sehenswürdigkeiten natürlich die Qual der Wahl, denn es ist unmöglich alles anzusehen. Deshalb findet ihr hier die schönsten Highlights an der Nordsee und warum sie einen Urlaub wert sind.

 

Wie wurde der berühmte Strandkorb ins Leben gerufen?

Der Strandkorb ist das deutsche Äquivalent zu einem Sonnenschirm mit Liegestuhl. Aber warum ist dies so anders als alles, was wir gewohnt sind? Die Erklärung ist ganz einfach: Die Adelige Elfriede von Maltzahn verbrachte ihren Urlaub an der Nordsee, aber mit fortschreitendem Alter und Rheuma war das Laufen im Sand nicht mehr ideal. Im Jahr 1882 wandte sie sich an den Korbmachermeister Wilhelm Bartelmann und bat ihn, eine Lösung für ihr Problem zu finden: stundenlanges Verweilen im Sand, bequem sitzend und geschützt vor Wind und starker Sonneneinstrahlung. Bartelmann nahm die Herausforderung an und entwarf den ersten Strandkorb, einen speziellen Strandkorb mit Liegedach. Es war ein sofortiger Erfolg!

So können die Ferien an der Nordsee beginnen, mit schützenden Strandkörben als Sitz und Erholungsmöglichkeit am Strand.

So können die Ferien an der Nordsee beginnen, mit schützenden Strandkörben als Sitz und Erholungsmöglichkeit am Strand.

 

Eine Wattwanderung in den Nordsee Ferien erleben

Zu den Ferien an der Nordsee gehört natürlich auch eine Wattwanderung. Zu schön ist der Anblick des Meeresbodens, sobald sich das Wasser bei Ebbe zurückzieht. Allerdings sollten Sie sich für dieses Erlebnis am besten zertifizierte Wattführer suchen. Sie führen Ihre Gruppe nicht nur sicher zwischen den Gezeiten hindurch, sondern wissen auch, welche Naturwunder es im schlammigen Boden zu suchen gilt. Sagenhaft ist das Wandern zwischen den Halligen und das Durchqueren des Wattenmeeres zwischen den nordfriesischen Inseln Amrum und Föhr.

Der Nationalpark Wattenmeer in Schleswig-Holstein ist ein Naturschutzgebiet mit gefährdeten Vögeln, die hierher zum Brüten kommen. Es werden für den Urlaub an der Nordsee zahlreiche Ausflüge angeboten, darunter eine Bootsfahrt nach Friedrichskoog, wo ihr die Seehundkolonien vom Meer aus beobachten können. Im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer auf der ostfriesischen Insel Borkum sind das Feuerschiff und ein ganzes Walskelett zu sehen.

Eine Wattwanderung an der Nordsee gehört zu den Sehenswürdigkeiten und trägt automatisch zur Gesundheit bei.

Eine Wattwanderung an der Nordsee gehört zu den Sehenswürdigkeiten und trägt automatisch zur Gesundheit bei.

 

Das Rote Kliff von Sylt

Sylt ist die größte Nordseeinsel, aber es gibt mehr als eine spannende Sehenswürdigkeit an der Nordsee zu bewundern, doch das Rote Kliff ist sicherlich eine der beeindruckendsten. Etwa 30 Meter hoch und leuchtend rot erhebt es sich im Westen der Insel. Die eisenhaltigen Anteile des Tons sind für die außerordentliche rote Farbe bekannt, die durch die Oxidationsprozesse entstehen konnten.

Aus der Nähe betrachtet, erwartet euch direkt vor den roten Klippen ein breiter Sandstrand, der sich perfekt für ein Picknick, ein Sonnenbad oder eine gemütliche Wanderung eignet.

Bei Sonnenuntergang in euren Ferien an der Nordsee habt ihr den besten Blick, wenn die Klippen dann in wirklich satten Farben leuchten. Ihr habt dann die Möglichkeit, diesen Anblick der Nordsee von einem Schiff aus zu bewundern, wobei sich ein Foto so besonders gut einfangen lässt.

 

Ein Ausflug nach Sylt

Wie wäre es mit einem Trip nach Sylt? Die größte der nordfriesischen Inseln ist bekannt dafür, schick und teuer zu sein, aber sie kann auch rustikal, gemütlich und ursprünglich sein. Große breite Sandstrände, rote Heide und traditionelle Häuser charakterisieren die weiche Landschaft. Durch die gut ausgebaute Radwege werden u.a. die Orte Westerland, Kampen und Wenningstedt verbunden. Ob wandern oder Radfahren, hier findet jeder seine Freizeitmöglichkeit in den Ferien an der Nordsee vor, die er sich wünscht. Doch bei starken inseltypischen Winden kann das Radfahren schon mal schwer fallen, deshalb gibt es alternativ auch ein E-Bike zum Fahrrad fahren.

Gut ausgebaute Radwege und Wegweiser zeigen euch im Urlaub an der Nordsee immer den richtigen Weg.

Gut ausgebaute Radwege und Wegweiser zeigen euch im Urlaub an der Nordsee immer den richtigen Weg.

 

Ein Wellnesstag auf Norderney

Norderney ist eine der sieben bewohnten Inseln an der ostfriesischen Nordseeküste Deutschlands. Die Insel hat einen kleinen Regionalflughafen, ist aber besser mit der Fähre von anderen Inseln oder vom Festland in Norddeich bei Norden zu erreichen. Die gesamte Osthälfte der Insel gehört zum Nationalpark Wattenmeer. Norddeich ist für zwei Dinge berühmt: die Sommerresidenz der hannoverschen Könige im 18. und 19. Jahrhundert und das wohltuende Klima für Menschen, die unter Schlaflosigkeit, Stress und jeder Art von Atemproblemen leiden.

Gönnt euch einen Tag voller Heilung, Entspannung und fabelhafter Behandlungen, denn Norderney verfügt über das größte Thalasso-Bad Europas. Überhaupt dreht sich im Bade-Haus Norderney alles um jede erdenkliche Thalasso-Behandlung. Beheizte Pools, kalte Pools, Salzwasserpools, Wasserfälle, Saunen, Dampfbäder, Schlammbäder, Massagen - was auch immer ihr erleben wollt, ihr werdet es im Badehaus finden, um einen rundum heilsamen und entspannenden Tag zu verbringen. Ihr könnt in euren Ferien an der Nordsee auch in einem der Appartements übernachten oder einen Spaziergang entlang der Promenade unternehmen. Schaut euch danach noch die eleganten Gebäude und die Windmühlen an, die aus der Zeit stammen, als die Insel eine königliche Sommerresidenz war, die von den Reichen und Berühmten besucht wurde, um die gesundheitlichen Vorzüge von Norderney zu entdeckten.

Für einen erholsamen Urlaub an der Nordsee: Norderney verfügt über das größte Thalasso-Bad Europas.

Für einen erholsamen Urlaub an der Nordsee: Norderney verfügt über das größte Thalasso-Bad Europas.

 

Wunderbare Robben beobachten

Das Wattenmeer beherbergt große Robbenkolonien. Es macht jede Menge Spaß, eine Bootsfahrt zu den Sandbänken im Wattenmeer zu unternehmen, wo sich die Robben faul sonnen, bevor sie wieder ins Wasser hüpfen, sobald sie gestört werden oder die Flut zurückkehrt. Die geplanten Bootsausflüge von den Inseln Borkum, Norderney, Wangerooge und Greetsiel sind sehr gut organisiert und bei einem Urlaub an der Nordsee darauf ausgerichtet, die Robben so wenig wie möglich zu stören.

Wenn ihr wissen wollt, wo ausgesetzte Robbenbabys gepflegt werden, besucht das Robbenschutzgebiet Nationalpark-Haus Norddeich, wo sie gepflegt, aufgezogen und wieder in die Nordsee entlassen werden. Norddeich liegt in der südwestlichen Region Ostfriesland.

Beobachtet in den Ferien an der Nordsee gut gelaunte Robben bevor diese ins Meer zurückrobben.

Beobachtet in den Ferien an der Nordsee gut gelaunte Robben bevor diese ins Meer zurückrobben.

 

Einen Leuchtturm besichtigen

Ein Besuch in einem Leuchtturm in den Ferien an der Nordsee ist schon fast eine Pflicht. Denn in jeder guten Seefahrergeschichte erscheint irgendwann einmal ein Leuchtturm. Schon damals sollten diese den Schiffen bei unruhiger See und in dunklen Nächten den Weg weisen und sie davor schützen, an den Felsen in Küstennähe Schiffbruch zu erleiden. Seeräuber hingegen machten sich dies zum Vorteil und führten die Seeleute mit falschen Lichtern absichtlich in die Irre, um an die Beute zu gelangen. Und ja, für solche Geschichten und natürlich auch für die gigantische Aussicht lohnt es sich, einen Leuchtturm als Sehenswürdigkeit der Nordsee von innen zu besichtigen.

Ein Leuchtturm weiß um die alten Seefahrergeschichten, und gehört zu den Sehenswürdigkeiten an der Nordsee dazu.

Ein Leuchtturm weiß um die alten Seefahrergeschichten, und gehört zu den Sehenswürdigkeiten an der Nordsee dazu.

 

Aufenthalt in einem strohgedeckten Inselhäuschen

Vielleicht seid ihr daran gewöhnt, in Hotels zu übernachten, aber wenn ihr eine echte deutsche Nordseeinsel erleben wollt, haben wir hier einen Geheimtipp für euch. Fahrt zu eurem Urlaub an der Nordsee zur Insel Pellworm, die mitten im Nationalpark Wattenmeer gelegen ist. Diese Insel ist ein Paradies der Ruhe und des Friedens, mit vielen traditionellen friesischen Reetdachhäusern, in denen ihr von den Einheimischen herzlich empfangen werdet und ein Zuhause voller Charme und Romantik erleben dürft. Viele typische Reetdachhäuser haben einen großen Garten und sind ideal gelegen, da diese oftmals nicht weit vom Strand entfernt sind und sich ein Leuchtturm und das malerische Rungholt-Museum als Sehenswürdigkeit an der Nordsee in der Nähe befinden.

An der Nordsee gibt es die Möglichkeit in einem typischen Reetdach Haus zu übernachten.

An der Nordsee gibt es die Möglichkeit in einem typischen Reetdach Haus zu übernachten.

 

Cuxhaven erkunden

Die Stadt Cuxhaven mit seinem maritimen Flair liegt an einer besonderen Stelle der Nordseeküste, wo Elbe und Nordsee aufeinandertreffen. So unterschiedlich wie die beiden Gewässer sind, so unterschiedlich sind auch die Seiten der norddeutschen Stadt. Die Innenstadt ist eher gemühtlich und zieht meist nicht zu viele Menschen an, aber an den Stränden der Bäder Döse, Duhnen und Sahlenburg reiht sich ein maritimes Hotel an das andere. An schönen Tagen kann es bei einem Cuxhaven Urlaub richtig voll werden und die Parkplatzsuche kann doch mal zu einer Geduldsprobe werden. Kein Wunder, denn in Cuxhaven erwarten euch zu den Ferien an der Nordsee schöne Sandstrände, das Wattenmeer und interessante Sehenswürdigkeiten wie die Ku-Gel-Bake oder die "Alte Liebe". Vor allem Familien und Paare schätzen die gemütliche Atmosphäre.

Cuxhaven an der Nordsee zeigt sich mit vielen Bädern und einer gemühtlichen Stadt zum Flanieren.

Cuxhaven an der Nordsee zeigt sich mit vielen Bädern und einer gemühtlichen Stadt zum Flanieren.

 

Typische Gerichte und ein klassischer Tee

Ein typisches friesisches Gericht ist Labkaus.

Ein typisches friesisches Gericht ist Labkaus.

In der deftigen Küche der ostfriesischen Inseln dreht sich alles um Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch und Kartoffeln - und in manchen Gerichten auch um eine Kombination davon. Ein Beispiel dafür ist "Labskaus", ein nahrhaftes Gericht, das bei den Seefahrern des 18. Jahrhundert ein Grundnahrungsmittel der Seeleute war. Zugegeben, es sieht nicht besonders gut aus, aber man muss es mindestens einmal probiert haben, denn es schmeckt sehr gut. Es handelt sich um ein Püree aus Corned Beef, eingelegter Roter Bete, Kartoffelpüree und Zwiebeln, mit einem Spiegelei darauf, Gewürzgurken und Hering als Beilage. Ein beliebtes Fischgericht ist die Finkenwerder Scholle - gebratene Scholle in einer Speckrahmsoße mit Salzkartoffeln. Geräucherter Fisch, wie Lachs, Forelle und Makrele, ist bei jedem guten Fischhändler erhältlich und wird mit gebuttertem Schwarzbrot gegessen.

Viel Spaß könnt ihr vor allem auf den Inseln Juist und Sylt haben, wo ihr in euren Ferien an der Nordsee eine Tüte mit frisch geernteten Krabben kaufen könnt. Danach setzt ihr euch auf eine Strandbank, schält sie und genießt sie. Nehmt euch aber genügend Papierservietten mit, um eure Finger damit abzuwischen. Dieser Zeitvertreib wird Krabben pulen genannt.

Wusstet ihr, dass Friesland das Land des Tees ist? Der Tee wird meist frisch aufgebrüht, ohne einen Teebeutel, dann lässt man ihn ziehen, bis er sehr dunkel ist, und gibt einen Klecks Sahne oder einen Schuss Rum dazu.

 

Fazit für Ferien an der Nordsee

Wer von euch in den Ferien an der Nordsee das Meer, die breiten Sandstrände und die herrlichen Dünenlandschaften genießen möchte, wird ausreichend Möglichkeiten finden, einen perfekten Urlaub zu genießen. Viele tolle lokale Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten an der Nordsee warten auf euch! Wer möchte schließlich nicht alte Seefahrergeschichten hören, Leuchttürme besichtigen, Robben beobachten und ein typisches Friesisches Gericht ausprobieren? Und wer sich mit einem typischen maritimen Flair den Urlaub an der Nordsee mit nach Hause nehmen möchte, der kann sich ganz einfach mit der passenden Dekoration aber auch wunderschönen Accessoires dazu einrichten. So ist jeden Tag das maritime Urlaubsfeeling zu spüren!

   

Interessantes für einen Trip an die Nordsee:

Die Nordsee von oben*
Die Nordsee von oben
 Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17.06.2022 um 2:18 pm - Bildquelle der Produktbilder: Amazon-Affiliate-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.
   

Bildquellen:

© BGStock72 - AdobeStock | © haiderose - AdobeStock | © by-studio - AdobeStock | © juhumbert - AdobeStock
Shania Tolinka
Shania Tolinka ist Reflexzonentherapeutin, Altenpflegerin und Blog-Autorin. Das Erwecken und Annehmen der eigenen Weiblichkeit, der Umgang mit traumatischen Erlebnissen, sowie die Frage, wie man bereichernde, erfüllende Beziehungen zu sich, seinem Partner und der Natur aufbauen kann, sind Themen, die ihr besonders am Herzen liegen. Aber auch im Bereich von gesunder Ernährung, Heilmassagen und Heilkräutern ist sie Expertin. Seit 2020 ist sie als Vollzeitmitglied der Lebensabenteurer-Herde dabei.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare