Schamanenausbildung: Folge dem Ruf des Schamanen!

von Silke Haug
16.10.2021 10:42 Uhr

Unsere Ausbildung "Folge dem Ruf des Schamanen!" ist die offizielle Schamanenausbildung zu unserem Buch. Hier lernt ihr, die ersten Schritte auf eurem eigenen Heilungsweg kennen und absolviert ein intensives Training, dass sich an den Lernschritten der Kinder in verschiedenen Naturvölkern orientiert. Dabei werdet ihr zum Teil im Eigenstudium, zum Teil unter der Leitung unserer Schamanenausbilderin Silke Haug tief in das Geheimnis der traditionellen Naturheilkunst und der schamanischen Lebensweise eintauchen. Ihr werdet eure Sinne schulen und trainieren, werdet eure eigenen "übersinnlichen Fähigkeiten" entdecken und ausbauen, werdet die heilende Energie kennenlernen, aus der alles besteht und werdet euch selbst in einem neuen, höheren Kontext erkennen und verstehen lernen.

Schamane zu sein bedeutet, sich in Dienst zu geben. In Dienst für Mutter Erde, den Kindern der Erde und aller Geschöpfe, die auf ihr leben. Schamanen sind Beschützer, Bewahrer und Heiler und tragen eine große Verantwortung.

Am Ende dieser Ausbildung werdet ihr keine Schamanen sein, denn dazu gehört ein lebenslanges Training, das man niemals in eine Ausbildung packen könnte. Aber ihr werdet in der Lage sein, in dieses Lebenstraining einzutauchen und den Weg des Heilers weiterzugehen. Ihr werdet den Ruf eures eigenen, inneren Schamanen hören können und könnt diesem von nun an folgen.

 

Der strukturelle Aufbau

Die Schamanenausbildung besteht insgesamt aus drei aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen, die jeweils über ein Jahr hinweg stattfinden. Jede Ausbildungsstufe besteht aus Seminarblöcken, Online-Modulen, gemeinsamen Ritualen und einem Einzelcoaching, bei dem speziell auf die persönlichen Lernschritte jedes Einzelnen eingegangen wird. Am Ende gibt es eine praktische Abschlussprüfung, die unter anderem das Ausrichten einer schamanischen Heilungszeremonie enthält.

 
Natur Baum Schamanismus Frau

Ziel der Schamanenausbildung ist es, wieder ganz mit der Natur zu verschmelzen und zu ihrem Schüler zu werden.

 

Schamanenausbildung Jahr 1 – Inner Vision, Heilige Räume und Schutz

Im ersten Teil der Schamanenausbildung wird es um eure persönliche ganzheitliche und spirituelle Entwicklung gehen. Ihr werdet euch mit der Natur enger verbinden und zu eurer eigenen, inneren Medizin finden.

Ihr lernt die Weltsicht aus der Sicht der Schamanen und könnt erste Zeremonien und Rituale für euch und zur Heilung eurer Umgebung durchführen.

Gemeinsam werden wir Jahreskreisfeste vorbereiten und besprechen, sodass ihr sie selbst auf eurem Platz oder an eurem Wohnort diese durchführen könnt.

Gliederung:

  • Start: Onlineseminar
  • 3 Mal Live-Seminar                  
  • 14-tägiges Onlinemeeting
  • 1-wöchiges Online-Webinar
  • Rituale / Zeremonien
   

1. Modul (Live):

Einführung Schamanismus und indigenes Heilwesen

 
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Vorstellung und erste Auseinandersetzung mit der Materie
  • Kennenlernen der anderen Seminarteilnehmerin
  • Vorstellung der Methoden
  • Klärung von organisatorischen Details
  • Einführung in die Erdphilosophie
  • Schamanismus und die Rolle des Schamanen in den Traditionen indigener Völker
  • Meditation und Kernroutinen
  • Sitzplatz und die Kraft der Stille
  • Körperübungen aus Qi Gong
  • Inner Fire und heiliges Feuer
  • Philosophische Grundlagen
  • Bau der Heiligen Pfeife
  • Kreis und die Lehren des Medizinrades
  • Kraft des Ortes, Orte der Kraft schaffen
 
Termin:
  • Live: 12.06.-17.06.2022
   
Welchen Stellenwert hat der Schamanismus in verschiedenen Naturvölkern?

Welchen Stellenwert hat der Schamanismus in verschiedenen Naturvölkern?

 

2. Modul (Online-Treffen):

Begleitung aus dem Lehrpfad der Schamanen

 
Schwerpunkte:
  • Meditation, Wahrnehmungsschulung, Entspannungstechniken
  • Naturverbindung stärken
  • Verbinden mit dem Geist der Pflanzen
  • Medizin- und Visionwalk
  • Persönliche Medizin finden
  • Arbeit mit dem Medizinrad
 
Termine:
  • Webinar: 27./ 28.07. jeweils 19.00-21.00 Uhr / 30.-31. ganztags
 
Frassspuren in Fichtenrinde, Borkenkäfer, Schädling, Tierspur

In den Online-Meetings bekommt ihr die Anweisungen, um selbstständig von der Natur lernen zu können.

 

3. Modul (Live):

Eintauchen in das Schamanenbewusstsein

 
Schwerpunkte:
  • Meditation
  • Vorbereitung von Zeremonien für die Jahreskreisfeste
  • Übungen und Clearing / Gruppen- und Paarübungen
  • Zentrierungs- und Reinigungstechniken
  • Innere Räume schaffen
  • Pflanzenmedizin
  • Bäume und Heilkraft der Bäume
  • Erdheilung
  • Awareness-Übungen
  • Austausch
 
Termin:
  • Live: 12.08.-15.08.2022
 
Schamanenausbildung - Den Rhythmus des Lebens spüren

Je tiefer wir eintauchen, desto mehr können wir uns mit dem Rhythmus der Natur verbinden und werden ein Teil von ihr.

 

4. Modul (Live + Online-Treffen):

Heilung und Selbstheilung

 
Schwerpunkte:
  • Meditation
  • Pflanzenmedizin, Räuchern, Tinkturen, Salben und energetische Verbindung
  • Schamanische Reisen
  • Lehren der Kahunas / Hawaii
  • Alltagsrituale
  • Schutz und Selbstheilung
Termin:
  • Live: 13.10.-16.10.2022 + Online-Meetings
   
Schamanische Reise Spirit Frau Energie

Auch schamanische Reisen gehören zur Ausbildung dazu.

 

5. Modul (Einzelcoaching):

Dem eigenen, inneren Schamanen folgen

Jeder Teilnehmer erhält ein Einzelcoaching, um unterstützend bei der Bearbeitung von Blockaden und Hindernissen auf dem Weg zu wirken.

Termine:
  • nach Absprache.
 
Schamanenausbildung: Einzelcoaching am Lagerfeuer

Einzelcoaching am Lagerfeuer

 

Rituale - Erdheilung

Inhalt:
  • Vorbereitung und Durchführung einer Zeremonie zu Ostara
  • Aufbau und Entzünden eines Heiligen Feuers
  • Feste und Rituale im Jahresrhythmus
  • Schwitzhütte
Mitzubringen:
  • Decken,
  • Handtücher,
  • Kräuter,
  • Baumwollstoff oder Naturfilz in rot, weiß, schwarz, grün, gelb,
  • Baumwollschnur oder andere Naturfaserschnur,
  • persönliche Hygieneartikel,
  • Sitzkissen,
  • Zelt,
  • Geschirr,
  • Messer mit feststellbarer Klinge,
  • wenn vorhanden: kleine Säge und Beil

Seminar-Kosten:

  • Kosten: 1890,- €
  • Verpflegung und Übernachtung: 360 €
  • Material: ca. 150 € (je Bedarf)
  • Wer nicht im eigenen Zelt schlafen kann oder mag, kann eines der zahlreichen Gästezimmer der Umgebung buchen. Gern senden wir eine Liste der Unterkünfte.
 
Schamanenausbildung: Schwitzhütte in der Natur

Schwitzhütte in der Natur

 

Schamanenausbildung Jahr 2 (2023): Der Weg des Heilers

Inhaltliche Schwerpunkte:

Im 2. Modul macht ihr euch mit unterschiedlichen Heilungsverfahren vertraut:
  • Healing Presence
  • Instant Miracle
  • Seelenrückholung
  • Werkzeuge des Schamanen
  • Arbeit mit Keeper und Spirits
  • Vertiefung Pflanzenmedizin
  • Arbeit mit Kraftgegenständen und Krafttieren
  • Schwitzhüttenrituale
  • Kommunikation
  • Initiationen
  • Vertiefung Medizinrad
  • Karmische Verstrickungen
  • Trommelbau

Termine und Preise:

Werden noch bekannt gegeben.  
Schamanenausbildung: Healing Touch üben mit Bäumen

Zunächst üben wir die Heilungstechniken mit Bäumen, anschließend mit einem Partner.

 

Schamanenausbildung Jahr 3. (2024): Eintauchen in das Netzwerk des Lebens

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vom Ich zum Wir
  • In den Dienst gehen
  • Heilungen durchführen
  • Elementearbeit
  • Rechtliches

Termine und Preise:

Werden noch bekannt gegeben.  
Schamanenausbildung: Klangschalenritual

Im dritten Jahr der Schamanenausbildung verbinden wir uns immer weiter mit dem Netzwerk des Lebens und lernen weitere Heilmethoden kennen.

  Die Ausbildungsleiterin

Silke Haug ist inmitten von Wäldern in einem kleinen Dorf aufgewachsen. Schon immer zog es sie zu den Alten, um von ihnen zu lernen. Früh zog es sie in die Wälder und Wiesen. Sie lernte über Heilkräuter und über verborgene Wesen im Wald. Sie studierte die Religionen und Philosophien unterschiedlicher Völker und fühlte sich zu dem Wissen der indigenen Völker hingezogen.

Später absolvierte sie eine Ausbildung zur Schwitzhüttenleiterin nach Tradition der Lakota und erhielt die Heilige Pfeife. Auf dem Weg zu ihren Wurzeln lebte sie die ursprünglich überlieferten Traditionen aus dem europäischen Raum. Eine weitere Schamanenausbildung erfolgte nach den Traditionen der Lipiden-Apachen.

Neben vielfältigen Aus- und Weiterbildungen beschäftigte sie sich mit der Tradition der Kahunas, welche ihr Leben bereicherte. Seit vielen Jahren betreibt sie nun ihre eigene Wildnisschule und arbeitet als Wildnismentorin, Heilerin, Survival-Trainerin und Mentalcoach. Außerdem hilft sie Menschen dabei, Besetzungen zu lösen und seelische Blockaden zu überwinden.

„Ich blickte immer voller Respekt auf die Ältesten, hörte ihre Geschichten, nahm teil an ihrem Leben und war sehr neugierig. Ich sog alles auf, was ich lernen durfte und wohin sie mich manchmal stupsten. Jetzt gehöre ich selbst bald zu den Ältesten und es gibt noch so viel zu teilen und selbst zu erfahren."

Silke Haug
Schamanin und Wildnismentorin Silke Haug

Schamanin und Wildnismentorin Silke Haug leitet die Schamanenausbildung.

 

Ihr wollt selbst Schamane werden?

Wollt ihr mehr über die angebotene Schamanenausbildung bei Silke erfahren? Wenn ihr weitere Fragen habt, oder selbst bei der Ausbildung "Folge dem Ruf des Schamanen" mitmachen möchtet, dann nehmt einfach Kontakt mit uns auf. Entweder direkt über unser Kontakformular, oder per Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf euch! info@naturspirit.de +49 177/5587892  
Traumfänger spielen in unterschiedlicher Weise bei vielen Kulturen eine tiefe Rolle.

Verbundenheit mit der Natur.

 

Zusatzinformationen

  Hier findet ihr das Begleitbuch zur Schamanenausbildung:
Zuletzt aktualisiert am 17.06.2022 um 1:15 pm - Bildquelle der Produktbilder: Amazon-Affiliate-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.
 

Weitere Artikel zum Thema Schamanismus, Heilung und Sinnestraining:

 

Ergänzende Ausbildungen:

 

Bildrechte:

© jozefklopacka - Adobe-Stock | © Teodor Lazarev - Adobe-Stock | © lanarusfoto - Adobe-Stock | © anatoliy_gleb - Adobe-Stock | © galitskaya - Adobe-Stock | © Heiko Gärtner | © Silke Haug
Silke Haug
Silke Haug ist Wildnismentorin, Schamanin und Naturheilerin. Ihre größte Leidenschaft besteht darin, das Wissen und die Fertigkeiten, die sie sich über einen langen Zeitraum überall auf der Welt aneignen konnte, in Seminaren, Ausbildungen und Einzelcoachings weiterzugeben. Sie lernte unter anderem von den hawaiianischen Kahunas, den Lipiden-Apachen und machte eine Ausbildung zur Schwitzhüttenaufgießerin nach Tradition der Lakota. Zudem unterstützt sie Menschen in Einzelsitzungen beim Lösen von Besetzungen und Seelenblockaden.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare