Sex Probleme & Schmerzen beim Sex: Wie kann ich Lust erleben?

 

Sex Probleme betreffen sehr viel mehr Menschen als wir uns vorstellen können. Deshalb ist es uns ein Herzensanliegen so ehrlich und liebevoll wie möglich für euch da und aufklärend zu sein. Mit unseren ausführlichen Informationen, hilfreichen Fragestellungen und ehrlichen Tipps möchten wir allen, die sich mehr Lust und mehr sexuelle Freiheit in ihrem Leben wünschen unter die Arme greifen und sie motivieren. Ob Paare oder Singles, ob Frau oder Mann, wir gehen auf alle Menschen ein, die sich Aufklärung und Achtsamkeit für sich selbst oder zusammen mit ihrem Partner wünschen, wenn es um Sex Probleme geht.

Wenn man einen unangenehmen Zustand ins Positive verändern will, ist dies immer eine Abenteuerreise und weniger ein schneller Tagesausflug. Doch der Weg lohnt sich und wird euer Leben mit Sonnenseiten erfüllen, auch wenn das Gefühl auftauchen kann, dass es lange dauert oder beschwerlich wird.

Teilweise lassen wir unsere eigenen Erfahrungen mit einfließen und andererseits ließen wir uns auch von Gesprächen und Geschehnissen mit anderen Betroffenen inspirieren. Dabei entstanden sehr verschiedene Perspektiven, Herangehensweisen, Mitgefühl und Lösungswege für die unterschiedlichsten Sex Probleme. Manchmal hilft es, einfach mit seinem Partner oder jemand anderem darüber zu sprechen. Manchmal braucht es viel Vertrauen, Verständnis und ein langsames Herantasten, um sich öffnen zu können und manchmal braucht es auch genau das Gegenteil.

Weltreisepaar

Das Weltreisepaar Heiko und Shania berichtet teilweise von eigenen Erfahrungen, aber auch von Sex Problemen durch Gespräche mit betroffenen Menschen.

 

Oft hat der Verstand unerlaubterweise die Kontrolle über uns

Gerade in der Sexualität haben wir es oft mit Ängsten und Blockaden zu tun, die von unserem Verstand und unseren Prägungen ausgehen und nur dann überwunden werden können, wenn unser Verstand manchmal damit einfach überrumpelt wird. Hier kann beispielsweise ein Zusammenspiel von devot und dominant die Lösung sein, durch das man dem sonst so übermächtigen Verstand einfach die Kontrolle entzieht. Das kann auch bedeuten, dass hier gezielt mit Fesseln, Peitschen und Hieben gearbeitet wird.

Auf den Punkt gebracht: Manchmal hat man sich so sehr in Gedankenschleifen und irrationalen Ängsten festgefressen, dass man einen ordentlichen aber süßen Klaps auf den Hintern braucht, um sich daraus wieder befreien zu können. Doch gerade bei diesen Techniken braucht es besonders viel Vertrauen und Einfühlungsvermögen, da ein Partner genau wissen muss, was für den anderen gerade hilfreich und heilsam ist, auch wenn es diesem vielleicht Unbehagen oder Schmerz bereitet. Und der andere muss das Vertrauen haben, dass er sich vollkommen in die Handlung seines Partners hingeben kann. Aber darauf gehen wir später noch einmal genauer ein. Ich wollte hier nur schon einmal deutlich machen, dass gerade bei Problemen in der Sexualität Wege zur Heilung führen können, von denen man es im ersten Moment vielleicht nicht erwartet. Dies können spezielle Regeln oder Abmachungen sein, ebenso wie der Einsatz von Erotikspielzeugen oder auch ein ganz bewusster (zeitweiliger) Verzicht auf Sexualität.

Um herauszufinden welche Erotik Toys zu welchem Problem oder Wunsch passen, haben wir für euch auch einige unterstützende Sexspielzeuge getestet, die wir freundlicherweise von BDSM Erotikshop und von Venize zur Verfügung gestellt bekommen haben. Mehr dazu findet ihr auch in den jeweiligen Testberichten vor.

Frau Holzpaddel Sex Toy

Mit einem Hieb oder Klaps auf den Po können manche Gedankenschleifen oder Ängste gewandelt werden

 

Welche Probleme im Bereich der Sexualität gibt es?

Themen die wir behandelt haben - hier eine Übersicht für euch:

1. Allergische Sex Probleme

  • Spermaallergie
  • Latexallergie
  • Schweißallergie
  • übertriebene Geruchsempfindlichkeit

2. Sex Probleme bei Frauen

  • Lustlosigkeit/Frigidität
  • erektile Störung
  • Scheidentrockenheit
  • Schamlippen sind zu groß oder zu ungleich
  • Panda-Syndrom
  • Verkrampfte Scheide - Scheidenkrampf – Dyspareunie
  • Kopfschmerz vor dem Akt während oder nach dem Akt
  • Sexuelle Probleme als Nebenwirkungen von Medikamenten
  • die Orgasmusstörung
  • Hemmende Scham
  • mangelnde Informationen über den eigenen Körper

3. Sex Probleme bei Männern

  • zu kurze Erektion
  • vorzeitiger Samenerguss
  • der verzögerte Samenerguss
  • der Penis ist zu klein
  • Penisverkrümmung
  • Kopfschmerz vor dem Akt oder nach dem Akt
  • sexuelle Probleme als Nebenwirkungen von Medikamenten
  • mangelnde Informationen über den eigenen Körper
  • Schmerzen beim Sex
Medikamente Tabletten

Die Nebenwirkungen von Medikamenten verursachen auch Sex Probleme

 

4. Sex Probleme bei Paaren

  • 7 verschiedene Beispiele werden dargestellt
  • Experimentieren beim Sex ist wichtig
  • partnerschaftliche Übungen

5. Sex Probleme nach einer Krankheit, Behandlung oder Therapie

  • Scheidentrockenheit bei der Frau
  • Narbengewebe in der Vagina nach einer Strahlentherapie
  • genitale Überempfindlichkeit bei Frau oder Mann
  • Erektionsstörungen bei Mann und Frau
  • Nach einer Geburt: Vagina zu eng, Vagina zu weit, Trauma oder Schmerzen an der Nahtstelle, Trauma nach der Geburt
  • Nach einer Vasektomie: Nervenschmerzen – Samenstrangschmerzen
  • Nach der Beschneidung: Narbe schmerzt - Frenulumverlust
  • Hämorrhoiden

6. Wann treten Schmerzen beim Sex auf?

  • Scheidentrockenheit
  • Penistrockenheit – Penisverfärbungen - Brennen
  • Die Hämorriden
  • Schamlippen ziehen sich in die Vagina hinein
  • Dammriss
  • Vernarbung in der Scheide
  • Samenstrang
  • Schlupf und Rutschhoden – Hoden rutscht in die Leiste
  • Vorhautverengung
  • Harnwegsinfekt
  • Probleme mit der Prostata
  • Phimose - Wenn die Vorhaut klemmt
  • Entzündung der Vorhaut
  • Penisverkrümmung - Penisverhärtung
  • Herpes Genitalis
  • Psoriasis - Schuppenflechte
  • Schamlippen ziehen sich rein
  • Sex wider Willen

7. Welche Bedeutung kann der Schmerz in der Sexualität psychosomatisch in sich tragen?

  • Verkrampfen - etwas als Frau nicht eindringen lassen wollen
  • Ersterfahrungen
  • Vergewaltigung

8. Umgang mit Fantasielosigkeit

  • Alltagstrott - bewusst Zeit dafür nehmen
  • Was ist ein häufiger Grund?
  • Miteinander sprechen - Schüchternheit überwinden - Vertrauen aufbauen
  • Ist die Fantasie nicht da, oder behaupte ich das sie nicht vorhanden ist weil es mir unangenehm ist?
  • Ein wöchentliches Spiel mit einer Box als Übung einbeziehen

9. Unsere Erfahrungen und Tipps um mit Sexspielzeug mehr sexuellen Genuss und mehr Hingabe in der Sexualität erleben zu können

Nun geht es ans Wesentliche und wir fangen endlich an unsere BDSM Erotikshop, Joydivision und Venize Sex Toy Favoriten vorzustellen: Von einem Glasdildo, einem Vibrator, einem Analplug bis hin zu einem Herzpaddel, zeigen wir euch unsere persönlichen Sex-Toy Favoriten, die euch unterstützend bei Sex Problemen helfen werden.

 

High Heel Fessel Erotik

Erotisches Sex Spielzeug für Paare kann mehr sexuellen Genuß ins Leben bringen

 

Welche Sex Probleme haben Frauen?

Obwohl die Sexualität für das seelische und körperliche Wohlbefinden zuständig ist, haben viele Frauen Hemmungen sich für ihre sexuellen Probleme und Gefühle zu öffnen. Dies ist verständlich und kann sehr viele Gründe haben wie beispielsweise Scham oder Schuldgefühle, das Gefühl nicht genug zu sein, Versagensängste oder den Bruch der Beziehung nicht riskieren zu wollen. Dadurch das 43 % der Frauen an sexuellen Problemen leiden, sollten wir dieses wichtige Thema genauer beleuchten und Stück für Stück lösen. Für jedes Problem gibt es eine Lösung, man findet sie allerdings nur, wenn man sich damit auseinandersetzt, so unschön und schmerzhaft solch eine persönliche Reise auch sein mag, aber letztlich wächst man an seinen Erfahrungen und kann seine neugewonnene Freiheit leben.

Schauen wir uns zunächst die Fakten zusammengefasst etwas genauer an, um auf die Sexprobleme der Frau oder schöner ausgedrückt, die momentan vorhandene Einschränkung, detaillierter und klarer eingehen zu können. In Zahlen ausgedrückt liegen folgende Störungen in der Sexualität bei den Frauen vor:

  • Eigener Druck der Lustlosigkeit bei Frauen: 22 %
  • Erektile Störung bei den Frauen: 11 %
  • Orgasmuslosigkeit bei den Frauen: 5 %
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr der Frauen: ca. 10 %
  • Fehlende Freude beim Sex der Frauen: 40 %
  • Kein Verlangen nach Sex: 35 %
  • Seltener Höhepunkt bei Frauen: 20 %
  • Schmerzen beim Sex: 8 %
  • Sprechen sexuelle Probleme beim Arzt an: 20 %
Frau Problem Körper

Oftmals fühlen sich Frauen nicht attraktiv genug und verlieren dadurch die Freude und Lust an Sexualität

 

Welche Sex Probleme haben Männer?

Ebenso wie Frauen haben auch viele Männer Hemmungen sich für ihre sexuellen Probleme zu öffnen. Viele scheuen sich daher sich ihrer Partnerin, einem Freund oder einem Arzt zu öffnen. Obwohl die Sexualität für das seelische und körperliche Wohlbefinden eines Mannes zuständig ist, erfordert es viel Mut und Offenheit dies zu erkennen und zu offenbaren. Scham oder Schuldgefühle, das Gefühl nicht genug zu sein, Versagensängste oder den Bruch der Beziehung nicht riskieren zu wollen sind die meisten Gründe, lieber doch nicht darüber reden zu wollen. Dadurch das ca. jeder 4. Mann an Potenzproblemen leidet, sollten wir dies beleuchten und lösen. Denn für jedes Problem gibt es eine Lösung! Setzt man(n) sich mit seiner persönlichen körperlichen oder seelischen Situation auseinander, kann diese Reise auch mal unschön und schmerzhaft sein, doch es warten große Geschenke auf ihn.

Hier haben wir einige Fakten für euch zusammengefasst, um auf die Probleme oder schöner ausgedrückt, die momentane vorhandene Einschränkung des Mannes genauer einzugehen. Wir finden, dass die Zahlen einem helfen eine Übersicht über die offensichtlichen Störungen in der Sexualität bei den Männern vor:

  • 20 % der Männer leiden an einer Erektionsstörung
  • 15% leiden an sexueller Unlust
  • 13 % haben Schmerzen bei der Sexualität
  • 25 % leiden an einem vorzeitigen Samenerguss
  • Jeder 3. Mann hat Beschwerden beim Sex
Mann Sex Problem Traurig

Jeder 3. Mann kennt Beschwerden beim Sex

 

Weitere spannende Fakten über Beziehungen und Sexualität:

„Good to know – wissenswertes in Zahlen“

Hier ist eine Zusammenfassung mit interessanten Zahlen und Fakten, die euch eventuell erstmal schockieren könnten. Diese Zahlen stammen aus verschiedenen Statistiken und Studien, die wir im Laufe unserer Reise gesammelt haben. Wenn ihr weitere spannende Fakten kennt, schreibt uns gerne in die Kommentare oder schickt uns eine Nachricht.

  • 90 % der Männer und Frauen schauen sich erotische Bilder an
  • Pro Minute werden in Deutschland 200.000 erotische Clips angeklickt
  • Jede 9. Anfrage bei Google ist eine Pornoanfrage
  • Wo passiert was? Kitzeln ist in Baden-Württemberg beliebt, Facesitting in Niedersachsen und Sex mit Füßen ist in Hamburg beliebt
  • 20 % der Männer schauen Pornos im Büro (Die Dunkelziffer mag deutlich höher liegen)
  • Überwiegend schauen Männer Pornos, aber jede 7. Frau tut es auch
  • 70 % der pornografischen Daten werden zwischen 9 und 17 Uhr unter der Woche konsumiert. (Vergleiche mit der vermuteten Dunkelziffer vom Pornokonsum im Büro)
  • Der Anteil der Single Frauen die schon mal eine Frau geküsst haben liegt bei 13 %
  • Dabei sind rund 64 Prozent der Deutschen mit ihrer eigenen sexuellen Leistung zufrieden. Etwas mehr als die Hälfte ist, was die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs betrifft, zufriedengestellt. Woraus sich schließen lässt, dass sich die übrige Hälfte wünscht, häufiger Sex zu haben.
  • Mindestens 46 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer leiden im Laufe ihres Lebens an sexuellen Problemen, die länger anhalten.
  • Sexuelle Störungen werden aufgrund ihrer Häufigkeit als Volkskrankheit angesehen.
  • In Deutschland haben wir acht verschiedene Partner in unserem Leben
  • 65 % haben schon mal Sexnachrichten oder Nacktfotos verschickt laut Umfrage in Berlin
  • 15 % waren schon mal in einem Swingerclub
  • 50 % haben sich schon mal gefesselt, zumeist fehlt es aber an Fachwissen so das man davon ablässt
  • 34 % hatten schon mal Sex vor einer Kamera
  • 3 % würden aber nur bezahlte Pornos drehen
  • 97 % wollen ihren Partner ganz für sich
  • 3 % der Fälle nimmt sich einer das Recht raus und hat einen anderen Partner
  • 30 % der Frauen kommen nur durch die Stimulation der Brüste
  • Weiblicher Orgasmus kann bis zu einer halben Minute sein
  • 47 % der Befragten hatten schon mal an öffentlichen Plätzen Sex
Paar Sex Erotic

47 % der befragten Paare hatten bereits an öffentlichen Plätzen Sex

 

Fazit:

Sexuelle Probleme sind in unserer Gesellschaft ganz und gar keine Seltenheit mehr, sondern eher Normalität was wir gut an den Zahlen erkennen können. Trotzdem ist es ein tabu Thema und wir fühlen uns oft, als wären wir die einzigen, die in diesem Bereich Sex Probleme haben. Dies macht es umso schlimmer, denn die meisten Themen, Ängste und Sorgen sind sogar relativ leicht lösbar, wenn man sie offen und ehrlich bespricht und sich auf Lösungswege einlässt. Wenn man sein Problem kennt, beginnt man bereits den ersten Schritt in Richtung Freiheit. Und durch viele aufregende, verspielte und einfühlsame Möglichkeiten, gelingt es uns schließlich, wieder Freude an unserem Sexleben haben zu können.

Sollten genau die Problemstellungen, die euch betreffen, in diesem Artikel nicht beschrieben werden, könnt ihr euch gerne jederzeit  an uns wenden und danach fragen. Entweder direkt über unser Kontakformular, oder per Mail oder Telefon. Wir freuen uns auf euch!

info@naturspirit.de
+49 177/5587892
 

Weitere Informationen

Hier findet ihr demnächst noch einmal alle passenden Artikel von uns im Überblick.

 

Passende Bücher für eure Inspiration

Zuletzt aktualisiert am 19.09.2021 um 4:01 am - Bildquelle der Produktbilder: Amazon-Affiliate-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.
 

Qellenverzeichnis:

Bildquellen:

© Jacob Lund - Adobe Stock | © Elnur - Adobe Stock | © 47cb06083e875 - Adobe Stock | © Артем Назаров. - AdobeStock | © Pixabay | © Heiko Gärtner

Shania

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare