Ein Digital Detox Urlaub für mehr Wohlbefinden und Entspannung!

von Shania Tolinka
25.05.2022 08:07 Uhr

Warum brauchen wir einen Digital Detox Urlaub? Und was bedeutet das genau? Digital Detox steht für eine "digitale Entgiftung" und bringt den Verzicht von digitalen Medien und elektronische Technologien aller Arten. Dazu gehören Smartphones, Laptops, das Internet, der Fernseher und jegliche elektronische Kommunikation unseres Alltags.

Lange Zeit war ein Urlaub dazu da, vom Alltag abzuschalten und neue Energie zu tanken. Endlich mal Zeit nur für sich zu haben, den Tag frei zu gestalten und sich nur mit dem Ziel und den Möglichkeiten vor Ort zu beschäftigen, das ist oft der Wunsch nach einem erholsamen Urlaub. Der schönste Moment bei der Arbeit und die schönste Vorbereitung auf den Urlaub war und ist es, die klassische Abwesenheitsnachricht bei der Arbeit zu aktivieren. Einfach mal keine Mails empfangen oder diese sofort bearbeiten zu müssen, ist für manche der entspannendste Gedanke im ganzen Jahr. Aber war das schon genug für einen Digital Detox Urlaub?

Warum braucht man einen Digital Detox Urlaub?

Warum braucht man einen Digital Detox Urlaub?

So allgegenwärtig wie das Reisen in den sozialen Medien geworden ist, kann man oftmals gar nicht mehr davon abschalten. Die schönsten Fotos werden wie selbstverständlich auf Instagram oder ähnlichen Story´s gepostet, die Erlebnisse fast in Echtzeit mit den Followern geteilt und den Liebsten geteilt. So scrollen wir ziellos durch die Beiträge oder schauen uns Bilder an, sobald uns am Strand oder am Pool langweilig ist. Warum gibt es oft keine bewusste Social Media Pause, wenn es uns doch bereits bewusst wird? Diese Auszeit vom digitalen Alltag ist wie keine andere dazu geeignet, die Gedanken für eine Weile schweifen zu lassen, sich inspirieren zu lassen, um auf ganz neue Gedanken zu kommen und sich abzulenken. Denn Menschen lenken sich manchmal gerne ab, um sich unschöne Gedanken oder Situationen nicht stellen zu müssen. Nur haben wir uns so daran gewöhnt, ständig das Smartphone in der Hand und vor den Augen zu halten, dass wir eine Sucht entwickelt haben, die uns gar nicht mehr auffällt. Es ist Normalität geworden, daher fühlen sich manche wie nackt, sobald sie ihr Smartphone nicht mehr greifbar haben. Ja, sie sind direkt aufgeschmissen ohne das technische Wunder. Deshalb ist es nun Zeit für einen bewussten und freudvollen Digitalen Detox Urlaub und einen natürlichen Umgang mit unserer technisierten Welt.

 

Warum sollten wir regelmäßige Social Media Pausen einlegen?

Durch unterschiedliche Signale oder Auffälligkeiten spürt man, dass man sich hin und wieder bewusst eine Social Media Pause gönnen sollte. Doch wie äußert sich das? Dies kann sich durch Unruhe, Stress, Augenschmerzen, Einschlafprobleme, Burn-out, Konzentrationsschwäche, unerklärliche Stimmungsschwankungen oder insgesamt eine geringere Lebenslust bemerkbar machen. Ja, oft nur marginal, doch ist es wichtig im Beobachtermodus zu bleiben, wann es am meisten oder stärksten auftritt. Oder auch wenn es morgens das erste ist oder abends das letzte ist bevor man sich schlafen legt, nochmal die letzten Nachrichten oder Posts durchzulesen und durchzuscrollen, wäre dies ein eindeutiges Indiz dafür, eine Social Media Pause einzulegen. Ganz nebenbei werden Unproduktivität und Einsamkeit gefördert ohne das man es großartig mitbekommt, denn beim scrollen vergeht die Zeit wie im Fluge, ohne das man viel erreicht hat. Es kann sich für einige sogar wie eine Sucht anfühlen, die sich sogar zu einer Depression entwickeln kann. Das Gefühl dazugehören zu wollen, immer up to date sein zu wollen oder stets mit den eigenen Schwächen konfrontiert werden, können auf lange Sicht hin die Unzufriedenheit stärken.

Oftmals gehören nicht viele zu solch einer Risikogruppe, ernsthaft unter Social Media zu leiden und doch kann es für Betroffene hilfreich sein, sich hin und wieder Pausen von der digitalen Welt zu gönnen. Ob nun für die mentale Gesundheit, oder um produktiver im analogen Leben zu sein. Das Smartphone doch einfach mal in der Tasche oder zu Hause lassen und den Moment zu leben. Eine Social Media Pause ist eine gesunde und wichtige Option, sich nicht komplett von der digitalen Welt zu entfernen und doch wieder zu spüren, wie viel Zeit man pro Tag gewinnen kann, sobald weniger auf sein Smartphone schaut.

Sobald das Smartphone ein ständiger Begleiter im Bett wird, sollte eine Social Media Pause eingelegt werden.

Sobald das Smartphone ein ständiger Begleiter im Bett wird, sollte eine Social Media Pause eingelegt werden.

 

Wie kam es zu der technischen Überforderung für uns Menschen?

Leider führte unsere moderne Zivilisation dazu, dass sich viele aber gerade die jüngeren Generationen von der Natur entfremdet haben. Dies ist nicht verwunderlich, denn unser stressgeplagtes Leben lässt nur wenig Raum für Naturerlebnisse. Wir leben überwiegend in Städten, geprägt von endlosem Asphalt, zwischen riesigen Betonwänden. Anstatt das Zwitschern der Vögel zu hören, werden wir mit Motorenlärm zugedröhnt. Für Pflanzen und Tiere bleibt nur wenig Platz, dafür steigt der Medienkonsum stetig an weil wir oft einen Ausgleich suchen, um den Lärm in unserem Kopf nicht wahrnehmen zu müssen. So waren beispielsweise junge Menschen im Jahr 2019 durchschnittlich 58 Stunden wöchentlich online. Während sie sich mit Computer, Smartphone und ähnlichen Geräten perfekt auskennen, fehlt ihnen meist jegliches Basiswissen über ihre natürliche Umgebung.

Junge Menschen sind schnell in einer Smartphonesucht, ohne das sie es bemerken.

Junge Menschen sind schnell in einer Smartphonesucht, ohne das sie es bemerken.

 

Die Natur hilft uns im Digital Detox Urlaub!

Es spielt keine Rolle, in welchem Land wir unseren Urlaub verbringen, den höchsten Erholungswert finden wir in den traumhaften Naturlandschaften unserer Erde. Sie begeistern uns mit ihrer Schönheit, die jeweils mit ihrer ureigenen Charakteristik zum Ausdruck kommt. Hier vergessen wir unseren stressigen Alltag, das Smartphone, die Mails und finden tiefe innere Ruhe, sei es bei Outdoor-Aktivitäten oder gemütlichem Sitzen unter einem Schatten spendenden Baum in der Stille der Natur. Unzählige Untersuchungen führten zur einhelligen Meinung der Wissenschaftler, dass uns Wiesen, Wälder, Berge und Co. den intensivsten Entspannungseffekt bieten.

Ein Tag in der Natur bringt uns alle Vorteile eines Digital Detox Urlaubes!

Ein Tag in der Natur bringt uns alle Vorteile eines Digital Detox Urlaubes!

 

Beliebteste Outdoor-Aktivitäten für einen Digital Detox Urlaub

 

Festzustellen ist jedoch auch, dass die Sehnsucht nach Natur oder die Bewegung in der Natur wächst. Da wir sie im Lebensalltag kaum noch finden, nutzen wir vor allem das Wochenende oder den Urlaub , um uns artgerecht erholen zu können. Laut Statistik waren im Jahr 2019 folgende Outdoor-Aktivitäten bei den Deutschen für eine Social Media Pause besonders beliebt:

  • Golf spielen: 2 Prozent
  • Extremsport: 2 Prozent
  • Wintersport: 8 Prozent
  • Besuch von Landschafts- und Naturattraktionen: 8 Prozent
  • Aufsuchen von National- sowie Naturparks und Biosphärenreservaten: 10 Prozent
  • Radfahren, Mountainbiking: 25 Prozent
  • Wandern, Bergsteigen: 54 Prozent

Während für einen Digital Detox Urlaub häufig ausländische Reiseziele bevorzugt werden, steht unser eigenes Land für herausragende Naturerlebnisse hoch im Kurs. Wir müssen nicht in die Ferne schweifen, um sie in vollen Zügen zu genießen. Gleichzeitig profitieren wir von einer kurzen Anreise und Herbergsbetrieben in fantastischen Naturlandschaften. Hinzu kommt, dass sprachliche Verständigungsschwierigkeiten ausgeschlossen sind.

Bei einem Urlaub in Deutschland erwarten uns Gästehäuser, die den gewohnten Komfortstandard entsprechen. Zahlreiche Erholungssuchende legen manchmal Wert auf erstklassige Wellness-Einrichtungen und in unseren eigenen Landesgrenzen wird man schnell fündig. Wir können das naturnahe Hotel Sommer empfehlen, was ein Hotel im schönen Allgäu ist und für die perfekte Erholung sorgt. Denn eine vorhandene Saunawelt zum Kraft tanken, Innen- und Außenpools zum Ein- bzw. Untertauchen sowie entspannende Massagen und Schönheitsanwendungen, führen zu einem perfekten Digital Detox Urlaub. Darüber hinaus bieten Naturschönheiten wie der Forggensee, weitläufige, saftig grüne Almwiesen und das malerische Bergpanorama Augenschmaus pur.

Wandern ist sehr beliebt und effektiv, und ganz nebenbei ist die Aussicht in der Natur einfach grandios.

Wandern ist sehr beliebt und effektiv, und ganz nebenbei ist die Aussicht in der Natur einfach grandios.

 

Die positive Wirkung der Natur von einer Social Media Pause

 

Entspannung kommt ganz von selbst, sobald wir uns in einer natürlichen Umgebung aufhalten. Sie hat einen überaus positiven Effekt auf unsere Gefühlswelt. Ein Grund dafür ist, dass die Stresshormon-Konzentration in unserem Körper unmittelbar und signifikant abnimmt. Infolge dessen sinken Puls sowie Blutdruck. Dieser Umstand steht nicht im Zusammenhang mit der Abwesenheit von geistigen und körperlichen Stressfaktoren. Vielmehr geht die Natur allein mit einer beruhigenden sowie erholsamen Wirkung auf uns einher. Allerdings müssen viele von uns erst wieder lernen, ihrer eigenen Wahrnehmungsfähigkeit zu vertrauen, um in den vollen Sinnesgenuss zu kommen. Auch unsere Glückshormone werden durch ein bewusstes Leben wieder aktiviert! Einige der Glückshormone sind dafür bekannt, dass sie positive Gefühle, wie Glück und Freude hervorrufen.

 
Eine praktische Übersicht, wie wir unsere Glückshormone im Alltag aktivieren können.

Eine praktische Übersicht, wie wir unsere Glückshormone im Alltag aktivieren können.

 

Bereits durch einen 20- bis 30-minütigen Spaziergang in attraktiver Naturumgebung erreichen wir einen effektiven Stressabbau. Eine Untersuchung der Universität Michigan ergab, dass sich in dieser kurzen Zeitspanne die Konzentration der Stressanzeiger Alpha-Amylase und Cortisol im Speichel der Studienteilnehmer um über 20 Prozent verringerte. Sogar Zimmerpflanzen oder der Blick aus einem Fenster ins Grüne tun uns gut. Mit diesen natürlichen Elementen steigen beispielsweise am Arbeitsplatz unsere Konzentrationsfähigkeit und Zufriedenheit. Gleichzeitig sind wir produktiver und weniger anfällig für Druck.

Es gibt viele weitere Studienergebnisse, die den Einfluss der Natur, und sei es nur ein wenig Grün, belegen:
  1. Verbraucher fühlen sich bei einer Shoppingtour wohler, wenn sie durch eine begrünte Einkaufsstraße führt; im gleichen Atemzug kehren sie zufriedener nach Hause zurück, außerdem geben sie mehr Geld aus – Geschäftsinhaber profitieren so gleichfalls von einer grünen     Shopping-Umgebung.
  2. Patienten in einem Krankenhaus genesen schneller, benötigen weniger Schmerzmittel und leiden seltener unter postoperativen Komplikationen, wenn der Ausblick aus dem Zimmerfenster ins Grüne führt; diese Erkenntnisse gewannen Wissenschaftler bei einer Studie mit Menschen, die eine Gallenblasenoperation hinter sich hatten
 

Ausgedehnte Grünflächen sprechen uns besonders an

Digital Detox ist wichitg, um eine technische Pause bewusst einzulegen.

Digital Detox ist wichitg, um eine technische Pause bewusst einzulegen.

Welche Naturumgebung uns besonders gefällt und in welcher wir uns am wohlsten fühlen, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Gemein ist uns allen, dass wir in natürlichen Umgebungen von einem hohen Erholungsfaktor profitieren. Gleich, ob wir in Europa, Afrika oder Asien geboren werden, bevorzugt wird von vielen eine savannenähnliche Landschaft, in der zahlreiche Wasserstellen nicht fehlen dürfen. Begründen lässt sich dies durch die Betrachtung der Evolution des Menschen.

Es wird vermutet, dass unsere Vorfahren zunächst in derartigen Savannenlandschaften lebten. Zum Erkennen von Feinden und Beutetieren aus großer Entfernung war ein weitläufiges Sichtfeld nötig, das sie dort fanden. Zudem gingen Wasserstellen mit einer grünen Umgebung sowie reichlich Nahrung einher. Für Schutz vor Wind und Regen standen einzeln stehende Bäume mit ihren ausladenden Ästen zur Verfügung. Experten schließen daraus den Grund für die noch heute bestehende Vorliebe für eine offene, grüne Umgebung.

 

Noch einige Tipps zum “Abschalten” für eine Social Media Pause

  • Lernt Prioritäten zu setzen, denn niemand ist ständig erreichbar
  • Startet den Tag offline ohne Handy, Tablet oder Laptop
  • Sendet weniger E-Mails und ihr werdet auch weniger erhalten!
  • Macht immer wieder eine Pause in der Natur!
  • Schafft euch einen Rückzugsort
Gerade Influencern fällt das "Abschalten" der Social Media Kanäle schwer.

Gerade Influencern fällt das "Abschalten" der Social Media Kanäle schwer.

 

Wie wäre es mit einem Detox Kurzurlaub?

Bevor es ein Digital Detox im Urlaub werden soll, könnt ihr auch erst einmal mit einem Digital Detox Wochenende zu Hause starten. Das ist anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig, aber jeder kann es schaffen. Die Entgiftung der digitalen Geräte ist zu beginn etwas ungewohnt und führt dazu, dass man zeitweise tatsächlich eine Art von Entzug spürt, weil man auch das Gefühl bekommt so viel Zeit mehr zu haben. Man hat das plötzliche Bedürfnis, nach Tablet, Smartphone oder Laptop zugreifen und das Standardprozedere durchzuführen, um up to date zu bleiben.

Doch schon bald erhält man einen tollen Motivationsschub, mit der digitalen Entgiftung weiter zu machen. Bei einem Wochenende zu Hause kann man entspannt schon einmal für die Digital Detox im Urlaub üben und damit ein kompletter Urlaub auch umsetzbar ist. Jeder kann tolle Ergebnisse erschaffen!

Der perfekte Digital Detox Urlaub im Grünen: einfach schnell für einen Tag oder ein Wochenende in die Berge fahren.

Der perfekte Digital Detox Urlaub im Grünen: einfach schnell für einen Tag oder ein Wochenende in die Berge fahren.

 

Fazit für einen wichtigen Digital Detox Urlaub!

Für noch mehr Entspannung und einen kurzen Digital Detox Urlaub kann auch ein Tagesausflug in die Natur, in eine Therme oder ähnliches gemacht werden. Demnach kann es immer locker und leicht in unseren Alltag integriert werden. Auch eine bewusste Social Media Pause bringt uns also soviel mehr Lebenslust. Und das wichtigste: schaltet dabei das Handy, Tablet und Laptop immer wieder für längere Zeit aus, ausschalten - nicht lautlos machen!

 

Artikel, die euch zu diesem Thema interessieren könnten:

   

Interessantes und hilfreiches für einen Digitalen Detox Urlaub:

Digital Detox für die Seele: Mit Achtsamkeitsübungen bewusst online gehen*
Digital Detox für die Seele: Mit Achtsamkeitsübungen bewusst online gehen
 Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17.06.2022 um 2:19 pm - Bildquelle der Produktbilder: Amazon-Affiliate-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.
   

Bildquellen:

© Marta Sher - AdobeStock | © sabelskaya - AdobeStock | © Seventyfour - AdobeStock | © photoschmidt - AdobeStock | © G. Lombardo - AdobeStock | © Viacheslav Yakobchuk - AdobeStock | © Pavlasek Tom - AdobeStock | © zphoto83 - AdobeStock | © anatoliy_gleb - AdobeStock | © Heiko Gärtner
Shania Tolinka
Shania Tolinka ist Reflexzonentherapeutin, Altenpflegerin und Blog-Autorin. Das Erwecken und Annehmen der eigenen Weiblichkeit, der Umgang mit traumatischen Erlebnissen, sowie die Frage, wie man bereichernde, erfüllende Beziehungen zu sich, seinem Partner und der Natur aufbauen kann, sind Themen, die ihr besonders am Herzen liegen. Aber auch im Bereich von gesunder Ernährung, Heilmassagen und Heilkräutern ist sie Expertin. Seit 2020 ist sie als Vollzeitmitglied der Lebensabenteurer-Herde dabei.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare