Einen Seecontainer umbauen zum perfekten Tiny Home

von Heiko Gärtner
26.06.2022 22:01 Uhr

Seecontainer umbauen zum Tiny Home - Was für eine geniale Idee? Der Trend ein Tiny Haus aus einem Seecontainer zu bauen kommt aus der USA. Durch die YouTube Videos von Influencern, die selbst einen Seecontainer umbauen wollten, hat sich im Internet, sehr schnell eine Fanbase gegründet, die erkannt hat, wie günstig es ist, einen Seecontainer zu einem Tiny Home umzubauen.

Wohnen im Seecontainer ist eine relativ einfache Lösung, sich einen kostengünstigen Wohnraum zu erschaffen. Allein mit dem Seecontainer hat man schon eine wasserdichte Gebäudehülle und dies für gerade mal ein paar tausend Euro. Ist das nicht vollkommen genial? Einige deutsche Architekten haben schon gezeigt, dass Seecontainer umbauen wahrlich nicht schwer ist. Der Umbau eines Container zu einem Tiny Home ist eine echte Alternative zu einem konventionellen Tiny Home.

Wenn Sie sich Projekte von einem Seecontainer Umbau anschauen wollen, sollten Sie nach Garcia Taxe und Poteet Architects suchen. Da es auf dem deutschen Markt kaum Vorbilder gibt einen Seecontainer umzubauen, haben wir uns dazu entschlossen eine 1 zu 1 Anleitung an Euch weiterzugeben, wenn wir unseren 40 Fuß Seecontainer selber umbauen und ein Tiny Home auf Rädern entstehen lassen werden.

Einen Seecontainer umbauen zum eigenen und perfekten Tiny Home, für viele ein großer Traum!

Einen Seecontainer umbauen zum eigenen und perfekten Tiny Home, für viele ein großer Traum!

 

Schritt 1: Seecontainer auswählen - Was ist der perfekte Seecontainer für einen einfachen Umbau?

 
Es gibt drei Seecontainer, die man zum umbauen auswählen kann:
 
  • 20 Fuß Seecontainer Maße: Länge 5,90 Meter und 2,35 Meter Breite
  • 40 Fuß Seecontainer Maße: Länge 12,03 Meter und 2,35 Meter Breite
  • 45 Fuß Seecontainer Maße: Länge 13,55 Meter und 2,35 Meter Breite
  • Der 20 Fuß Seecontainer hat eine Wohnfläche von 13,87 Quadratmeter
  • Der 40 Fuß Seecontainer hat eine Wohnfläche von 28,27 Quadratmeter
  • Der 45 Fuß Seecontainer hat eine Wohnfläche von 31,84 Quadratmeter
 

Wenn man sich nun für einen Seecontainer entschlossen hat und weiß, wie viele Seecontainer man miteinander verbinden will oder auch nicht, kann man auf die Suche nach dem perfekten Container für den Umbau gehen.

  1. Das Erste, was Sie also entschließen müssen ist, wie viel Wohnraum wollen Sie haben?
  2. Das Zweite, was Sie bedenken müssen ist, ob Sie nur einen Seecontainer verwenden wollen, oder mehrere miteinander verbinden wollen?
 

Zu bedenken ist, dass die oben genannten Quadratmeter nicht die Wohnquadratmeter sein können, da die Seecontainer Dämmung einiges an Platz benötigen wird. Hier gibt es zwei Lösungen:

  • Sie können den Seecontainer von innen dämmen.
  • Sie können den Seecontainer von außen dämmen.
 
Die richtige Größe zum Seecontainer umbauen auswählen.

Die richtige Größe zum Seecontainer umbauen auswählen.

 

Schritt 2: Seecontainer kaufen, auf was sollte ich achten?

 

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie ein besonders günstiges Containerhaus bauen wollen oder ob Geld nicht so wichtig ist. Da wir selbst jeden Cent fünfmal umdrehen mussten, geben wir Ihnen gerne einige Tipps, wie Sie an den besten und günstigsten Seecontainer für den Umbau kommen.

 

Tipp 1: Der Seecontainer sollte immer eine CSC Plakette haben!

Wenn Sie einen Seecontainer umbauen wollen, sollte dieser immer eine CSC Plakette haben. Diese zeigt an, in welchem Zustand der Container sich befindet. Das heißt für Sie, Sie erkennen auf einen Blick und wie viel müssen Sie später beim Umbau des Seecontainer noch nachbessern.

→ CSC Plakette - Die vier Klassifizierungen:

  • Container mit einer A CSC Plakette haben noch eine hervorragende Qualität
  • Container mit einer B CSC Plakette haben noch eine sehr gute Qualität
  • Container mit einer C CSC Plakette haben noch eine mittlere Qualität
  • Container mit einer D CSC Plakette haben noch eine minderwertige Qualität
 

Tipp 2: Container Grund und Lack ist sehr teuer!

Wenn der Seecontainer schon die richtige Wunschfarbe hat und der Lack in einem einwandfreien Zustand ist, dann müssen Sie den Seecontainer beim Umbauen weder abschleifen noch lackieren. Das spart viel Zeit und Geld.

 

Tipp 3: Was hat der Schiffscontainer zuvor geladen?

Wichtig ist zu wissen, was der Schiffscontainer zuvor geladen hatte.

Wichtig ist zu wissen, was der Schiffscontainer zuvor geladen hatte.

Da Überseecontainer zum Transport von Gütern verwendet wird, kann es sein, dass Pestizide Fungizide und Herbizide in den Seecontainer eingetragen wurden. Wenn der Container Chemiefässer befördert hat, ist das kein Problem, denn sie sind hermetisch abgeriegelt. Nur im Falle eines Bruchs der Sicherheitsbarriere könnte der Container kontaminiert werden. Das sieht jedoch vollkommen anders aus beim Transport von Obst, Gemüse und Pflanzen. Hier wird der ganze Container mit Pestiziden, Fungiziden und Herbiziden bedeckt, die sehr gesundheitsschädlich sind. Hier muss der Seecontainer entweder spezial gereinigt werden oder Sie entscheiden sich einfach für einen anderen Seecontainer, um diesen dann umzubauen.

⇒ Wir selbst haben penibel darauf geachtet, dass der Seecontainer für den Umbau normale Güter geliefert hat.

 

Tipp 4: Achten Sie auf die Unterkonstruktion!

Sehr viele Käufer achten vor dem Seecontainer umbauen oder bei dem Kauf eines Seecontainers nicht auf den Unterboden. Meistens steht der Container auf dem Boden und somit ist dieser nicht ersichtlich, ob dieser mit Rost und Lackfehlern übersät ist. Lassen Sie sich immer auch den Boden des Schiffscontainer zeigen, so dass Sie kein böses Erwachen erleben müssen. Da die Überseecontainer gestapelt werden, kommt es vor allem am Dach und am Boden zu harten Verletzungen des Lacks. Sie sollten außerdem auf Dellen auf dem Dach achten. Das sollten Sie aus dem Grund machen, da bei Dellen die nach innen ragen, Wasser in den Stellen bleibt und die Korrosion so schneller angreifen kann. Eine glatte Dachoberfläche sollte so gut es geht erhalten sein.

Beim Seecontainer umbauen sollte man auch auf den Unterboden und seine Dellen achten.

Beim Seecontainer umbauen sollte man auch auf den Unterboden und seine Dellen achten.

 

Schritt 3: Seecontainer transportieren - Wie geht das?

 

Was kostet der Transport eines Seecontainers? Wenn Sie den Preis für einen Seecontainer Umbau genau kalkulieren wollen, müssen Sie unbedingt die Kosten für den Transport, aber auch für das Abladen mit einkalkulieren.

Wie hoch sind die Transportkosten im Schnitt?

Pro Kilometer circa 1,50 Euro

Wie kann ich den Seecontainer auf den LKW Auflieger auf- und abladen und was kostet mich das?

Natürlich gibt es auf den großen Schifffahrtsfrachthäfen Gabelstapler die Seecontainer auf- und abladen können, jedoch ist es nicht üblich, dass Verkäufer eines 40 Fuß Containers auch einen vor Ort haben. Sie müssen also explizit nachfragen, ob der Verkauf mit Aufladen des Seecontainers zu vereinbaren ist oder nicht. Da das be- und entladen sehr viel Geld kostet, ist es beim Kauf sehr wichtig, darauf zu achten, dass das Beladen, bestmöglich im Kaufpreis inkludiert sein sollte.

⇒ Tipp: Im Kaufpreis sollte das Aufladen des Seecontainers mit inbegriffen sein.

Was kostet mich ein Mobilkran in der Stunde um den Seecontainer selbst verladen zu können?

Je nach Region 80 bis 120 Euro.

Was kostet ein Container Transport und auf was muss ich achten?

Was kostet ein Container Transport und auf was muss ich achten?

 

Schritt 4: Abladen des Seecontainer auf dem Streifenfundament.

 

Bevor Sie den Container zum Umbau auf ihr Grundstück abladen, sollten Sie zunächst, genau bestimmen, wo Sie Ihr zukünftiges Tiny Home platzieren wollen. Denn bevor Sie Ihren Container absetzen können, brauchen Sie ein sogenanntes Streifenfundament.

Wie muss ich ein Streifenfundament anlegen?

Fundamente stützen Bauwerke, indem sie deren Last auf Boden- oder Felsschichten übertragen, die eine ausreichende Tragfähigkeit und geeignete Setzungseigenschaften aufweisen.

Im Großen und Ganzen lassen sich Fundamente in Flachgründungen und Tiefgründungen unterteilen. Flachgründungen werden in der Regel verwendet, wenn die von einem Bauwerk ausgehenden Lasten im Verhältnis zur Tragfähigkeit des Bodens gering sind. Tiefgründungen sind erforderlich, wenn die Tragfähigkeit der Oberflächenböden nicht ausreicht, um die von einem Bauwerk ausgehenden Lasten zu tragen, so dass diese auf tiefere Schichten mit höherer Tragfähigkeit übertragen werden müssen.

Streifenfundamente sind eine Art Flachgründung, die verwendet wird, um einen durchgehenden, ebenen (oder manchmal abgestuften) Streifen zur Unterstützung eines linearen Bauwerks wie eines Seecontainers zu schaffen.

 

Streifenfundament - Schritt für Schritt - The easy Way!

  • Entlang der Außenkanten des Containers werden Gräben ausgehoben die circa 80 bis 100 cm tief sind.
  • Ab 80 cm kann eine Frostsicherheit erreicht werden.
  • Als erster Schritt kommt eine Drainageschicht von 15 bis 20 cm grober Schotter.
 

Wichtig: Das Erdreich muss fest und tragfähig sein.

  • Setzen Sie einen Bewehrungsstahl in das Fundament, so dass Sie die Tragfähigkeit erhöhen können.
  • Der Stahl muss mindestens mit 3 cm Mörtel überdeckt sein.
  • Wenn Sie das Fundament höher machen wollen als der Boden, benötigen Sie eine Bretterkonstruktion, so dass Sie den Beton höher eingießen können.
  • Mischen Sie den Beton an.
  • Füllen Sie den Beton bis zur Oberkante der Bretter auf.
  • Verdichten Sie den Beton und ziehen Sie ihn glatt ab.
  • Lassen Sie den Beton aushärten.

⇒ Achtung: Sie benötigen vor dem Seecontainer umbauen in Deutschland eine Baugenehmigung für ein Containerhaus.

 

Wie bei einem normalen Tiny Haus, müssen Sie auch bei einem Schiffscontainer-Haus einen Bauplan einreichen. Auch ein Pocketcontainer Haus unterliegt dem Baurecht. Es kommt also nicht auf die Größe an, sondern dass Sie durch den Schiffscontainer ein Alternativhaus erschaffen.

  • Sie brauchen eine Baugenehmigung zum Seecontainer umbauen
  • Sie müssen den Bebauungsplan beachten
  • Sie müssen sich an die geltende Ortsgestaltungssatzung halten
Soll das zukünftige Tiny Haus fest an einem Ort stehen, muss man einen Container Haus-Bauantrag stellen.

Soll das zukünftige Tiny Haus fest an einem Ort stehen, muss man einen Container Haus-Bauantrag stellen.

 

Schritt 5: Wie finanziert man den Umbau eines Containerhauses?

 

Das gute ist, dass die Finanzierung eines normalen Hauses genauso abläuft, wie die Finanzierung eines Containerhauses. Es gibt jedoch einige Kleinigkeiten, die Sie beachten sollten:

  • Ein Containerhaus gilt selbst nicht als Kreditsicherung.
  • Sie können keine oder fast keine Förderungen in Anspruch nehmen.
  • Durch die Bauart können Sie nur einen Verbraucherkredit in Anspruch nehmen.
  • Diese Form des Kredit hat eine maximal Laufzeit von 120 Monaten.
  • Der Höchstbetrag liegt bei 50.000 Euro.

Das heißt, wenn Sie einen Seecontainer umbauen wollen, werden Sie von der Bank auf 10 Jahre gesehen nicht mehr als 50.000 Euro zur Verfügung gestellt bekommen.

Wer einen Seecontainer umbauen möchte, darf sich über die Container Haus Finanzierung Gedanken machen.

Wer einen Seecontainer umbauen möchte, darf sich über die Container Haus Finanzierung Gedanken machen.

 

Schritt 6: Seecontainer zum Wohnen umbauen - Dämmung

 

Wie oben besprochen gibt es zwei unterschiedliche Wege einen Seecontainer zu dämmen: Außen und Innen. Wir selbst haben uns für eine Innendämmung entschieden.

 
Was ist der leichteste Weg einen Schiffscontainer zu isolieren?

Das Aufsprühen von Schaumstoff ist zwar nicht billig zum Seecontainer umbauen und etwas umständlich in der Anwendung, schafft aber eine solide Dampfsperre im gesamten Schiffscontainer. Dies ist ein guter Schutz gegen möglichen Schimmel und Korrosion und wird von den meisten Experten als Isoliermethode empfohlen.

 
Seecontainer Außendämmung - Wie funktioniert es?

Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, ein Containerhaus zu isolieren, ist die Dämmung mit Sprühschaum. Dieses Isoliermaterial kann direkt auf die Außenwände eines Schiffscontainers aufgesprüht werden. Viele Schiffscontainer sind mit hochgiftigen Farben beschichtet, um dem Leben auf See standzuhalten. Wenn man diese überdeckt, kann dies in vielen Fällen sinnvoll sein.

 
Seecontainer Innendämmung - Wie funktioniert es?

Wer den Seecontainer von innen isolieren will, kann dies mit Basaltwolle, Glaswolle, Schüttgut und Armacell machen. Man kann also die gleichen Techniken wie im Trockenbau verwenden.

 
Was sind die Herausforderungen bei der Isolierung von Containerhäusern?

Die größte Herausforderung bei der ordnungsgemäßen Dämmung eines Containerhauses liegt in der geringen Tiefe der Wände. Die Metallstruktur des Containers ist zwar ein robustes und langlebiges Wandmaterial, aber die fehlende Dicke stellt eine Herausforderung beim Seecontainer umbauen für die richtige Dämmung dar.

 
Innen oder Außen isolieren - Eine Frage des Geschmacks:
Welche Isolierung sollte man für den Innen und den Außenbereich verwenden?

Welche Isolierung sollte man für den Innen und den Außenbereich verwenden?

Um einen Schiffscontainer richtig isolieren zu können, müssen die Wände so weit herausgearbeitet werden, dass die Isolierung in der richtigen Tiefe angebracht werden kann, ähnlich wie beim Ausbau eines Kellers. Leider kann das bedeuten, dass man im Inneren des Containers wertvolle Quadratzentimeter verbraucht. Andernfalls könnte man auch die Außenseite des Hauses ausbauen. Allerdings verliert man dann die Ästhetik der Außenhülle des Containers, die vielen Menschen zu gefallen scheint.

Bevor Sie sich für ein Isoliermaterial für Ihr Containerhaus entscheiden, müssen Sie zunächst festlegen, wie Sie die Wände ausbauen wollen. Wenn Sie mehrere Schiffscontainer miteinander verbinden, um ein Haus mit mehreren Containern zu bauen, ist der zusätzliche Platz an der Innenseite der Wände möglicherweise kein Problem, da das Haus mehr Quadratmeter hat. Wenn Sie sich für ein winziges, selbst gebautes Haus aus einem oder zwei Containern entscheiden, wird der Platz jedoch knapp. In diesem Fall ist es vielleicht besser, die Außenwände zu isolieren und dann mit einer Außenverkleidung zu versehen. Die Innenwände können Sie beim Seecontainer umbauen dann entweder als freiliegendes Metall belassen oder sie mit einem Innenputz versehen.

 
Ist Sprühschaumisolierung gut für den Umbau eines Schiffscontainers?

Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, ein Containerhaus zu isolieren, ist die Dämmung mit Sprühschaum. Dieses Isoliermaterial kann direkt auf die Innen- und Außenwände eines Schiffscontainers aufgesprüht werden.

Sprühschaumisolierung ist jedoch ein Produkt der petrochemischen Industrie, die nicht gerade für Nachhaltigkeit steht. Außerdem hat die EPA potenzielle Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit Polyurethan-Sprühschaumisolierung festgestellt, darunter Asthma, Lungenschäden und andere Atemwegserkrankungen. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle Sprühschäume gleich sind. Viele herkömmliche Sprühschäume haben sehr schädliche Auswirkungen auf die Atmosphäre.

Ein geschlossenzelliger wassergetriebener Sprühschaumdämmstoff hingegen, der sich beim Aushärten ausdehnt und so ein Haus durch winzige Kunststoffbläschen isoliert, die sich im Inneren der Dämmung bilden wirkt vollkommen anders. Während viele andere Arten von Polyurethan-Sprühschaumstoffen Chemikalien in die Wohnung abgeben können, ist die geringe Menge an flüchtigen organischen Verbindungen, die mit der geschlossenzelligen Sprühschaumvariante verbunden ist, höchstwahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Wochen nicht mehr nachweisbar.

 
Ist Baumwolldämmung gut für Containerhäuser?

Ein wichtiger Grundsatz beim Seecontainer umbauen des nachhaltigen Bauens und Wohnens ist es, so viel wie möglich wiederzuverwenden. Heute bieten mehrere Unternehmen natürliche Dämmstoffe auf Baumwollbasis an, die aus recyceltem Denim und Baumwolle aus gebrauchten Jeans und anderen Kleidungsstücken hergestellt werden.

Die Baumwolldämmung hat einen R-Wert von 3,5 pro Zoll, ähnlich wie die herkömmliche Glasfaserdämmung. Kommerzielle Denim-Dämmstoffe werden in der Regel mit Borsäure, einem natürlichen Feuerschutzmittel, behandelt.

Nachteilig ist, dass Denim-Dämmstoffe eine Dampfsperre erfordern. Wenn sie nass wird, wird sie dicht, verliert einen Teil ihrer Dämmeigenschaften und braucht lange Zeit, um zu trocknen.

 
Ist die Dämmung mit Wolle gut für Containerhäuser?

Eine weitere natürliche Dämmungsalternative aus erneuerbaren und natürlichen Materialien ist Schafwolle. Diese leistungsstarke und umweltfreundliche Dämmungsalternative hat einen R-Wert von 3,5 pro Zoll, ähnlich wie Glasfaser, Denim oder andere faserige Dämmungsarten. Das Lanolin in der Schafwolle ist ein natürliches Flammschutzmittel, so dass die Wolle nicht mit anderen chemischen Lösungen behandelt werden muss.

Welche Wolle möchte man zur Dämmung für sein Container Haus verwenden?

Welche Wolle möchte man zur Dämmung für sein Container Haus verwenden?

 
Ist Korkisolierung gut für Containerhäuser?

Beim Seecontainer umbauen ist Korkdämmung eine weitere natürliche Dämmungsalternative für Containerhäuser. Kork ist ein erneuerbarer und biologisch abbaubarer Rohstoff von Bäumen. Erstaunlicherweise müssen Korkbäume nicht gefällt werden, um den Kork zu ernten, sondern die Rinde der Bäume wird alle neun Jahre geerntet. Dieser Ernteprozess macht Kork "kohlenstoffnegativ", da die Korkwälder (hauptsächlich in Portugal) Kohlenstoff aus der Atmosphäre binden.

Die akustische Eigenschaft von Kork ist ein weiterer Vorteil der Korkdämmung für Containerhäuser. Dieses natürliche Isoliermaterial bildet einen akustischen Puffer zwischen Ihrem Haus und den Metallwänden des Containers, die, wenn sie allein gelassen werden, den Schall leicht übertragen würden.

 
Welche Isolierung verwenden wir selbst?

Wir kreieren zwar ein Containerhaus, aber auf einem Auflieger, so das wir unser Mobilhaus egal wohin auf der Welt ziehen können. Wir selbst befinden uns auf dem längsten Charitywalk der Welt und benötigen daher ein Begleitfahrzeug. Da wir jedes Land der Welt einmal durchwandern wollen, benötigen wir die besten Dämmmaterialien für den Ausbau eines Schiffscontainer, die man sich nur vorstellen kann. Wir sind an dem einen Tag in extrem kalten Regionen, dann stehen wir einige Monate später in einer Wüste. Wir können aber auch neben einer Hauptstraße parken um eine Nacht verbringen zu müssen. Für uns bedeutet das also, das wir einen sehr guten U-Wert benötigen aber auch zu gleich einen sehr hohen Schallisollationswert. Aus diesem Grund haben wir uns ein Mehrschichtprinzip mit Aramcell aus der Industrie ausgedacht, so das wir auf einen Schallschutzwert von 62 db kommen und einen U-Wert von 0,5. Wir kombinieren, Wärmedämmplatten, mit Schallschutzplatten. Auf die Dämmung wird dann auf Trockenbauständer eine Habito Platte aufgebracht und mit Kork entkoppelt und mit einer zweiten ergänzt. So können wir pro Schraube, die Wand mit 60 Kilogramm belasten. Das bedeutet für uns, vollkommene Freiheit in der Inneneinrichtung und einen hohen Schutz gegen äußere Einflüsse.

Für uns hat sich herauskristallisiert, das die Trockenbauständer sehr leicht in der Hülle des Schiffscontainer beim Umbau angeschweißt werden können. Dadurch erhält man eine sehr stabile Innenwand, die man mit Habito Platten auskleiden kann, die wiederum eine hohe Last aufnehmen können.

Die Art der Isolierung richtet sich nach Zweck, Standort oder auch der eigenen Bedürfnisse beim Seecontainer umbauen.

Die Art der Isolierung richtet sich nach Zweck, Standort oder auch der eigenen Bedürfnisse beim Seecontainer umbauen.

 

Schritt 7: Welche Fenster sollte ich einbauen und wie?

 

Wir selbst haben beim Seecontainer umbauen Vierkantrohrrrahmen in die Fensteröffnung geschweißt. Wir haben das Vierkantrohr so breit gewählt, dass der Vierkantrohrfensterrahmen, das Trapezblech außen und innen gut überdeckt. Somit kann kein Wasser von Außen in den Container eindringen und wir haben einen sehr stabilen Fensterrahmen, wo wir sehr schwere Schallschutzfenster einbauen können. Da dies jedoch viel handwerkliches Geschick verlangt gibt es auch noch eine sehr einfache Methode, die Ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Sie können den Fensterrahmen auch mit Holz erstellen, dies hat jedoch eine geringere Stabilität und auch die Befestigung muss mit Schrauben und Kleber getätigt werden. Da wir die höchste Stabilität für uns haben wollten, haben wir uns für die Schweißmethode entschieden.

Das Problem bei der Containerwand ist, dass sie aus einem Trapezblech besteht. Ihre Konstruktion muss sich also in ein Trapezblech einfügen und dies geschieht nur, wenn Sie das Holzbrett oder das Vierkantrohr einpassen. Hier muss man ganz klar erwähnen, dass das Einpassen eines Holzbrettes deutlich leichter ist, als das eines Vierkantrohres.

Die einfachste Möglichkeit das einzupassende Brett zu bearbeiten ist, den Ausschnitt des Trapezblechs des Fensters zu nehmen, dies auf das Brett zu setzen und die Wölbungen mit einem Stift anzumarkern. Durch dieses Verfahren, können Sie mit einer Stichsäge, den Ausschnitt gezielt anwenden.

Das Holzbrett wird mit Loctite Premium PL angeklebt und verschraubt und das Vierkantrohr wird verschweißt und abgeschliffen.

Wenn Sie beim Seecontainer umbauen mit Holz arbeiten wollen, können Sie ein Außenbrett und ein Innenbrett anbringen, so dass Sie einen guten Fenstereinbaukasten erschaffen.

 

Wie haben wir die Fensterausschnitte gemacht?

  • Fensterausschnitt anzeichnen.
  • Fensterausschnitt mit einer Flex oder Stichsäge ausschneiden.
  • Fensterrahmen ausmessen und aus Vierkantrohren schweißen.
  • Achten Sie darauf, dass die Vierkantrohre so breit sind, dass sie beim Einsetzen die Trapezwellen gut überdecken.
  • Schweißen Sie den Rahmen in die Fensteröffnung, so dass der Rahmen fest sitzt.
  • Wichtig: Der Fensterrahmen muss so eingesetzt werden, dass kein Regenwasser von Außen in den Container eindringen kann.

Alle wichtigen Details zum Fenstereinbau in Containerhäuser im Video:

   

Welche Fenster sollte ich für einen Container Umbau wählen?

Auch diese Frage mussten wir uns stellen. Welche Fenster möchte ich beim Umbau des Seecontainers verwenden? Wollen wir Kunststofffenster, Aluminiumfenster oder Holzfenster. Hier gehen die Geschmäcker weit auseinander. Was wir jedoch von Anfang an wussten war, dass wir Passivhausfenster wollen. Da wir bei jedem Baumelement auf Energieeffizienz achten wollen, war es uns auch wichtig hier die perfekte Wärmeisolierung einzubauen. Was wir jedoch schnell feststellen mussten war, dass man oft eine Kompromisslösung finden muss. Obwohl wir für jedes Bauelement Sponsoren haben, war die Fensterauswahl nicht leicht. Zum einen wollten wir einen hohen Schallschutzwert, aber auch einen sehr niedrigen U-Wert und einen hohen SK Wert. Uns war also die einbruchhemmende Klasse wichtig, die Wärmeisolierung und aber auch der Lärmschutz. Da wir mit dem Tiny Home Container überall auf der Welt sein werden, mussten wir auch noch auf ein Ventil achten. Denn die Scheiben würden brechen, wenn wir kein Ausgleichsventil hätten, wenn wir uns in unterschiedlichen Höhenlagen befinden würden. Die Anforderungen beim Seecontainer umbauen an ein modernes Energiesparendster für einen Seecontainer Umbau sind hoch, jedoch gibt es in der heutigen Zeit Fensterkonfiguratoren, die Ihnen das Leben in diesem Bereich deutlich leichter machen. Was uns aufgefallen ist, dass sehr viele an den Fenstern aber auch an den Türen sparen. Da die Außenhaut, des Container Umbaues ist, würde ich Sie bitten hier nicht zu sparen. Wer will schon von einem Flugzeug geweckt werden oder unnötig Energie verschwenden, nur weil er sich für die falschen Fenster oder Türen entscheiden hat.

Seecontainer umbauen: Unsere neuen Schüco Fenster beinhalten für uns die beste Isolation.

Seecontainer umbauen: Unsere neuen Schüco Fenster beinhalten für uns die beste Isolation.

 

Schritt 8: Seecontainer umbauen - Welche Tür passt zu mir?

 

Fenster und Türen werden genau gleich eingesetzt und müssen deswegen hier nicht noch einmal separat beschrieben werden.

Die Haustüre ist die Schnittstelle, zwischen Innen und Außen. Natürlich ist das Design für die meisten am wichtigsten, doch sollten Sie auch darauf achten, dass die Tür den richtigen Wärmeisolationswert und Schallschutzwert aufweist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit. Wie schnell kann ein Einbrecher durch meine Haustür in den Seecontainer gelangen.

Wenn Sie sich beim Seecontainer umbauen für eine Holzbefestigung entschieden haben, hat ein Einbrecher natürlich leichtes Spiel. Eine Zarge aus einer Holzfassung zu brechen ist deutlich leichter, als diese aus einer Metallumrandung.

Wenn Sie sich eine Einbruchhemmende Tür nach Widerstandsklassen auswählen von RC 1 - RC 6, dann ergibt dies nur Sinn, wenn Sie die Tür auch so verankert haben, dass die Tür gegen den Einbrecher auch seine Muskeln spielen lassen kann. Aus diesem Grund sind bei Fenster und Türen, der von Ihnen eingebrachte Fenster- und Türrahmen so wichtig. Der Einbrecher wird sich immer an dem schwächsten Bauteil orientieren, wie er in den Seecontainer kommen kann.

 

Worauf sollten Sie achten?

  • Der U-Wert sollte so niedrig wie möglich sein.
  • Der Schallschutzwert sollte so hoch wie möglich sein.
  • Die Tür sollte eine Mehrfachverriegelung haben. Eine 9 Fach Verriegelung wäre am besten.
  • Die Türbänder sollten gesichert sein.
  • Auch bei den Fenstern sollten Sie auf eine gegenläufige Mehrfachverriegelung setzen und einbruchhemmendes Glas.
Heiko hat sich den Weg zum Container Freigeschaufelt

Die richtige Tür schützt vor jeglichen Wettereinflüssen und bietet auch den passenden Schallschutz.

 

Schritt 9: Wie heize und kühle ich meinen Seecontainer?

 

Einen Seecontainer umbauen klingt zunächst recht einfach. Und ja, es ist auch sehr einfach, wenn Sie ein Tiny Home erschaffen wollen, das keine besondere Energieeffizienzklasse erfüllt. Doch macht solch eine Bauart bei einem Schiffscontainer wirklich Sinn? Wer einen 40 Fuß Container selber ausbauen will, sollte sich zunächst die Frage stellen, welches Containerhaus möchte ich selber ausbauen? Geht es mir nur darum, billigen Wohnraum zu errichten, oder möchte ich durch das Leben im Containerhaus monatlich Geld einsparen?

Ein Einfamilienhaus mit 150 qm kostet im Schnitt mit Anschaffungsabzahlung, Sanierungskosten und Nebenkosten, circa 1300 Euro im Monat auf 30 Jahre gerechnet. Viele Personen kommen aufgrund der großen Finanzierungs- und Unterhaltungskosten auf die Idee, dass ein alternativer Lebensstil deutlich mehr Freiheit, also Lebenszeit schenken kann. Was meine ich damit? Stellen wir uns einmal vor ich muss 1300 Euro pro Monat für mein Einfamilienhaus mit der Finanzierung gerechnet aufwenden. Ich muss also deutlich mehr arbeiten, als ein Mensch der in einem 10.000 Euro Pocketcontainer wohnt und auf 30 Jahre gerechnet im Monat 52 Euro Monatskosten hat. Ich muss also im Monat 1248 Euro weniger Geld durch meine Arbeit einspielen. Wenn ich der Durchschnittsdeutsche bin, dann verdiene ich Brutto 3.000 Euro. Das bedeutet bei Steuerklasse 3 in Baden-Württemberg zum Beispiel, dass ich 2240,38 Euro 2021 auf mein Konto überwiesen bekomme. Wenn wir davon ausgehen, dass ich 40 Stunden in der Woche für dieses Geld arbeite, dann müsste ich knapp 90 Stunden weniger arbeiten, um das gleiche Restgeld zu haben. Ich spar mit also mit dem 20 Fuß Containerhaus so viel Geld ein, dass ich 90 Stunden im Monat weniger arbeiten kann. Das bedeutet in der Woche 22 Stunden weniger Arbeit. Im Klartext heißt das, ich könnte von einem Vollzeitjob, auf eine Halbtagsstelle wechseln, und hätte den gleichen Lebenskomfort. Ist das nicht ein vollkommener Wahnsinn und erklärt dies nicht den Hype der Containerhäuser in der USA? Weltweit bauen immer mehr Menschen Container um, ist das jetzt immer noch ein Wunder, wenn man sich die Hälfte der Arbeitszeit einfach einsparen kann. Sie bekommen jede Woche 22 Stunden Lebenszeit geschenkt, nur weil sie einem anderen Lebensmodell folgen. Kann das nicht auch für Sie sinnvoll sein?

Genau aus diesen Gründen, sollten Sie beim Seecontainer umbauen bei der Heizungswahl und der Klimatisierung genau darauf achten, welche Art von Heiz- und Kühllösung sie einkaufen wollen. Wir selbst haben uns für eine Luftwärmepumpe mit A+++ entschieden, so dass wir so wenig Energie wie möglich verbrauchen. Da wir aber eher ein Expeditionsmobil sind, mussten wir auch noch zusätzliche Heizsysteme verwenden. Wenn Sie jedoch nicht in Sibirien oder in der Wüste Gobi sein wollen, würde ich mich immer für eine Wärmepumpe entscheiden. Das gute dabei ist, dann in vielen Fällen hier sogar noch eine Förderung beantragt werden kann, wenn Sie auch von zuhause aus arbeiten.

Wir selber bauen uns zusätzlich als Backup eine Scheer Zentralheizung ein, die mit Biotreibstoffen betrieben werden kann. Hier können wir zum einen unsere Fußbodenheizung und auch unsere Wärmeleisten betreiben. Durch dieses System brauchen wir uns keine Sorgen mehr über die Warmwasserversorgung machen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Problem mit der Warmwasserversorgung lösen sollen, wenn Sie eine Wärmepumpe einbauen wollen, dann rate ich Ihnen in den Wohnwagensektor zu schnuppern. Hier gibt es Miniwasserboiler, die für einen Singlehaushalt reichen.

Wenn Sie eine Familie sind und mehrere Container zusammen bauen wollen, könnte die Mini Zentralheizung von Scheer eine Lösung sein. Sie können aber natürlich auch mit Solar Warmwasser arbeiten. Hier kann man sich in seiner kreativen Art frei entfalten.

Beim Seecontainer umbauen ist die richtig gepalnte Zentralheizung von hoher Bedeutung.

Beim Seecontainer umbauen ist die richtig gepalnte Zentralheizung von hoher Bedeutung.

 

Schritt 10: Wie kann man Kondensation im Schiffscontainer stoppen?

 

Kondensation in Schiffscontainern tritt auf, wenn die Wände eines Containers kälter werden als der Taupunkt der Luft im Inneren des Containers. Da Schiffscontainer aus Metall gefertigt sind, können sich die Innentemperaturen aufgrund von Wetterveränderungen und anderen externen Faktoren erheblich verändern. Wenn der Container stark abkühlt, kann die Luft ihre Feuchtigkeit nicht mehr halten - sie hat ihren Taupunkt erreicht.

Sobald dies geschieht, geht die Feuchtigkeit aus dem Dampf in flüssige Form über, die sich dann an den Wänden und auf dem Dach sammelt.

Aus diesem Grund sollten Sie immer die beste Wärmeisolierung wie oben beschreiben einbauen. Wenn Sie einen Seecontainer umbauen wollen, müssen Sie immer darauf achten, dass es nicht zu einer übermäßigen Kondensbildung kommen kann. Wenn Sie also Ihren Schiffscontainer umbauen und isolieren, müssen Sie auf eine Dampfsperre, aber auch darauf achten, dass die Außenhaut stets in der gleichen Höhe des U-Wertes abgeschirmt ist. Wenn Sie also irgendwo Einkerbungen haben oder Sie andere Materialien verwendet haben, müssen Sie schauen, dass Sie trotzdem einen ähnlichen U-Wert erreichen. Je höher der U-Wert Unterschied ist, desto schneller legt sich genau dort das Kondensat ab, wo eben die höchste Temperaturdifferenz auftritt.

Gerade ein Container Haus was direkt am Wasser liegt, benötigt beim Seecontainer umbauen die richtige Wärmeisolierung, damit keine Kondensbildung entsteht.

Gerade ein Container Haus was direkt am Wasser liegt, benötigt beim Seecontainer umbauen die richtige Wärmeisolierung, damit keine Kondensbildung entsteht.

 

Schritt 11: Innenausbau Seecontainer - Wie erschaffe ich ein Haus?

 

Wenn Sie einen Seecontainer umbauen wollen, sollten Sie sich frühzeitig darüber Gedanken machen, wie Sie den Innenraum des Containers planen wollen. Denken Sie über das Rechteck hinaus und schauen Sie sich so viele platzsparende Entwürfe für Schiffscontainer wie möglich an.

Das Schöne an einem Schiffscontainer ist, dass er der Fantasie freien Lauf lässt. Mit sorgfältigen Überlegungen zu Stauraum, Trennwänden, Geräten und Möbeln können leere Stahlhüllen zu äußerst praktischen Häusern werden, die für ein netzunabhängiges und nachhaltiges Leben ausgestattet sind. Und sie können dabei auch noch gut aussehen.

Was uns selbst an den Stahlwürfeln so begeistert hat ist, dass man mit wenigen Entwürfen, ein Off The Grid Tiny House erstellen kann. Wenn Sie also netzunabhängig werden wollen, ist ein Schiffscontainer Umbau genau das Richtige. Zunächst sollten Sie bestimmen, ob Sie in einem Seecontainer leben wollen oder Mehrcontainerhaus errichten wollen. Je weniger Platz Sie haben, desto ausgefallener müssen Ihre Ideen werden, so dass Sie zwar minimalistisch leben können, aber trotzdem den größtmöglichen Wohnkomfort einheimsen können.

 

Fragen, die Sie sich bei der Planung stellen sollten:

  • Wie viele Räume möchte ich abtrennen?
  • Wie groß soll mein Container sein oder möchte ich mehrere Container zu einem Containerhaus zusammenfügen?
  • Wie viele Menschen wollen in dem Containerhaus leben?
  Wenn Sie die Grundfragen geklärt haben, geht es an den eigentlichen Plan:
  • Welche Toilette möchte ich? Eine Verbrennungstoilette, eine Trockentrenntoilette, eine normales Wasserklosett?
  • Möchte ich eine Dusche oder Badewanne?
  • Wie groß sollte meine Küche sein?
  • Wie viel Stauraum brauche ich?
  • Will ich eine Waschmaschine und einen Trockner haben?
  • Benötige ich eine Waschmaschine?
  • Will ich einen Holzofen haben?
 

Je klarer Sie sich im Vorfeld sind, wie Ihr Schiffscontainer umgebaut werden soll, desto leichter können Sie es auch später umsetzen. Eine Hauptfrage die jeder für sich beantworten darf ist:

 
Will ich ein Containerhaus, das einem Einfamilienhaus ähnelt oder will ich ein Tiny Home, das vollkommen autonom ist?

Oft haben wir noch nicht einmal darüber nachgedacht, einen Seecontainer umbauen zu lassen oder selbst so umzubauen, dass man Netzunabhängig leben kann. Doch was heißt das, netzunabhängig zu sein?

  • Sie benötigen keinen Strom vom öffentlichen Netz.
  • Sie brauchen keinen Wasseranschluss, da Sie sich selbst mit Wasser versorgen können.
  • Sie brauchen kein Abwasser, da Sie durch Ihre Lebensweise kein Abwasser mehr produzieren.
  • Sie brauchen keine fossilen Brennstoffe, da Sie alternativ heizen.
 

Was also bedeutet es ein Öko Container Haus umzubauen?

Wir selbst haben uns beim Seecontainer umbauen diese Frage gestellt, da unser Begleitfahrzeug mit einem Schiffscontainer ausgerüstet sein soll. Wenn wir die ganze Welt durchwandern wollen, benötigen wir eine Wohnzelle die vollkommen autonom betrieben werden kann. Wir haben uns also wochenlang den Kopf darüber zerbrochen, wie wir so unabhängig wie möglich werden können.

Wie kann man ein Öko Container Haus ins Leben rufen?

Wie kann man ein Öko Container Haus ins Leben rufen? (by CC BY-SA 3.0 Jamesandmau - Own work - Wikimedia Commons)

 

Schritt 12: PV-Anlage um netzunabhängig zu werden

 

Für uns kam in der Planung unseres Container Homes nur in Frage, ein Container Tiny Home aufzubauen, das sich selbstständig mit Strom versorgen kann. Hier haben wir uns für eine 10.000 Watt Solaranlage mit einer Off-Grid Lösung entschieden. Wer also einen Seecontainer umbauen will, muss ich frühzeitig darüber Gedanken machen, wie unabhängig er leben möchte. Wir selbst haben uns ein Off Grid System ausgewählt, wo wir einen Nachtspeicher von 20 Kilowattstunden haben und eine 10.000 Watt PV Anlage am Dach und auf der Sonnenseite anbringen werden. Wir arbeiten dabei mit Miniwechselrichtern und dem Sunpower Modulen Performance. Hier haben wir am wenigsten Problemen mit der Verschattung und können so auch an den ungewöhnlichsten Stadtorten ausreichend Strom generieren. An einem guten Stadtort schaffen wir am Tag 40 Kilowattstunden. Unsere Luftwärmepumpe würde am Tag bei einer hohen Leistung 3,8 Kilowattstunden benötigen. Wir wären also die meiste Zeit, beim Heizen, wie beim Kühlen vollkommen autonom. Wenn auch Sie autonom vom Stromnetz sein wollen, sollten Sie sich auch ausführlich über ein Off-Grid-System informieren und wie Sie dies mit einer PV-Anlage und einem Windrad umsetzen können. Wir selbst arbeiten mit Solar, Wind und einem Stromerzeuger, falls wir in Sibirien oder einem anderen nördlichen Land keinen Strom generieren können.

Die Photovoltaik Inselanlage muss also zu dem persönlichen Strombedarf passen. Hier gibt es einige nützliche Tabellen im Internet, wo Sie sehr leicht Ihren monatlichen, aber auch jährlichen Strombedarf berechnen können. Die Hochleistungssolarmodule generieren dabei den Strom, geben ihn dann an die Verbraucher ab oder speisen diesen in den Nachtenergiespeicher ein. Hier wird größtenteils ein langlebiger Lithium-Ionen Speicher verwendet. Wenn einmal in den Wintermonaten der Strom nicht reicht, können Sie wie wir mit einem Stromerzeuger den Strom nachtanken oder auf das örtliche Stromnetz zurückgreifen.

Beim Seecontainer umbauen muss die Photovoltaik Inselanlage zu dem persönlichen Strombedarf passen.

Beim Seecontainer umbauen muss die Photovoltaik Inselanlage zu dem persönlichen Strombedarf passen.

 

Schritt 13: Solar - Warmwasser Aufbereitung

 

Wenn Sie die Sonne für Ihre Warmwasserversorgung mit einplanen wollen, dann sollten Sie genauestens berechnen, welchen Warmwasserbedarf Sie am Tag haben und wie Sie dies mit einer Solar Warmwasserversorgung abdecken können.

Wenn Sie Ihr Containerhaus nicht mobil bewegen, sind Sie in Deutschland baurechtlich dazu verpflichtet, sich an das öffentliche Wasser- und Kanalnetz anzuschießen. Sie können also ihr Containerhaus ganz klassisch an das Frischwasser- und Kanalnetz anschließen und es darüber versorgen. Ja, es ist richtig, Sie müssen die Zu- und Abwasserleitung anschließen, aber Sie müssen diese nicht nutzen. Ergo entstehen deutlich weniger Kosten und da wir ja Lebenszeitretter sind, wollen wir Ihnen ein Konzept vorstellen, wo Sie die maximale Lebenszeit also Kosten einsparen können. Mit unserer Autarkieidee ist es aber auch möglich den Wasserkreislauf ohne eine Wasserversorgung zu schließen.

Wir selbst haben eine Kläranlage dabei und können von jedem fließenden und stehenden Gewässer Wasser selbständig aufbereiten. Wenn Sie jedoch an einem Ort fest stehen wollen, können Sie entweder Brunnenwasser nutzen oder Regenwasser zu Trinkwasser aufbereiten.

Lösung 1: Regenwasseraufbereitung

Hier muss das Containerdach durch eine zusätzliche Dachkonstruktion so aufgebaut werden, dass Sie so gut es geht das ganze Regenwasser auffangen können. Das heißt, das Regenwasser wird auf dem Dach gesammelt und in einer Zisterne zunächst gespeichert. Anschließend wird das Regenwasser durch eine Filterstation gepumpt, so dass das Regenwasser zur Trinkwasserqualität aufbereitet wird. Je nachdem wie groß das Dach ist und wie viel Niederschlag zu erwarten ist, ergibt sich daraus der Autarkiegrad, den Sie mit dieser Lösung erreichen können.

Lösung 2: Brunnenwasser benutzen
Brunnenwasser muss vor dem Gebrauch getestet werden.

Brunnenwasser muss vor dem Gebrauch getestet werden.

Lassen Sie zunächst das Brunnenwasser von einem unabhängigen Wasserlabor testen. Sind die Werte unbedenklich, können Sie das Wasser einfach so benutzen, wie Sie es im Brunnen finden. Sind die Werte jedoch noch nicht in Ordnung, können Sie mit einem Filtersystem, sicherlich eine Trinkwasserqualität erreichen.

Lösung 3: Grauwasser günstig aufbereiten

Die leichteste Lösung ist eine Trockentrenntoilette oder eine Verbrennungstoilette zu verwenden. Wenn Sie dann nur noch ökologisch abbaubare Waschmittel und Körperpflegeprodukte verwenden, können Sie über eine Pflanzenkläranlage Ihr Grauwasser reinigen.

Während klassische Wassertoiletten bei einer Person circa 12.775 Liter verbrauchen, können Sie sich mit einer Trockentrenntoilette oder einer Verbrennungstoilette diese Kosten getrost sparen. Des Weiteren greifen wir nicht so Tief in den Wasserkreislauf ein und können zusätzlich auch noch die Natur schonen.

Bei der Verbrennungstoilette wird mit dem Brennstoff Gas, die Notdurft verbrannt und als Endprodukt bleibt nur graue Asche übrig. Dies ist eine sehr hygienische Art und Weise mit der Notdurft umzugehen, jedoch gebraucht dies abermals einen Brennstoff. Die Trockentrenntoilette benötigt keinen Brennstoff und funktioniert mit einem anderen Trick. Bei der Bio Toilette werden ohne Wasser- oder Kanalanschluss Urin und Kot getrennt voneinander gesammelt. Das heißt im Klartext: Flüssige Stoffe werden von festen getrennt. Dies wird durch einen mechanischen Trenneinsatz erreicht. Durch das Separieren des Kots von Urin, entstehen auch keine unangenehme Gerüche und aus Abfall wird ein wertvoller Rohstoff, den Sie später im Garten verwenden können. Worauf Sie jedoch achten müssen ist, dass der Feststoff in der getrockneten Form nicht riecht und man dies mit der Zugabe von Sägespänen erreicht. Jedoch der Urin bei der Lagerung geruchsintensiv bleibt. Aus diesem Grund muss der Urintank stets mit einem Stöpsel nach dem Geschäft verschlossen werden oder eine Automatikmembran verschließt den Geruchszugang. Kot und Urin können zu dem als Dünger verwendet werden, wenn Sie richtig aufbereitet sind.

Da wir eine 100 % Autarkie Lösung erschaffen wollten, haben wir uns für eine Solar-Holz Zentralheizung entschieden. Natürlich haben wir eine Zentralheizung als Redundanz über Biokraftstoffe mit an Board, da wir nicht wissen, wie wir in den abgelegensten Orten an Holz kommen können und wir hier auf Nummer sicher gehen wollen. Trotzdem funktioniert unser System in Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu 100 % Autark.

Der Mini Holzofen von tinytube eignet sich sehr gut für ein Container Haus.

Der Mini Holzofen von tinytube eignet sich sehr gut für ein Container Haus.

Um Ihr Haus jedoch mit einer Solar Holz Zentralheizung zu 100 autark zu bekommen, brauchen Sie eine wasserführende Holzheizung, die die beste Voraussetzung für ein autarkes Leben bietet. Ein Holzofen als Wärmequelle liefert mit nachwachsenden Rohstoffen nicht nur Wärme, sondern auch noch Warmwasser, das in einem Pufferspeicher zwischen gelagert wird. Das Wasser im Puffer kann dann abgerufen werden, wenn es benötigt wird. Das Warmwasser im Sommer, kommt von der Solar Warmwasserversorgung. Im Winter erhitzt das Warmwasser der Holzofen, das dann auch mit einer Pumpe durch die Radiatoren gepresst werden kann. Es gibt aber auch die Lösung mit einem Holzofen über die Luftwärme mehrere Räume mit warmer Luft zu heizen. Hier brauchen Sie einen Holzofen, der von untern mit Sauerstoff versorgt wird, so dass kein Kohlenmonoxid in den Raum angesaugt werden kann. Durch eine Belüftungsanlage die am höchsten Punkt die warme Luft ansaugt, kann diese am niedrigsten Punkt im zu wärmenden Raum, wieder ausgeblasen werden. Da Warme Luft nach oben steigt, ist es wichtig die Luft so hoch wie möglich anzusaugen und so niedrig wie möglich ausströmen zu lassen. Wenn Sie einen Seecontainer ausbauen wollen und eine hohe Autarkie erreichen wollen, dann ist es wichtig, dass Sie all diese Versorgungsideen, bei dem Bauplan mit einfließen lassen.

Ein zusätzliches Highlight bei manchen Holzöfen wie bei unserem ist, dass man auf ihm auch noch auf einer Herdplatte kochen kann und im Feuerraum auf der Glut backen und Steak grillieren kann. Ansonsten nutzen wir zum kochen Strom von der PV Anlage und wenn dieser nicht reichen würde, könnten wir noch über unseren Holzofen kochen, oder über unsere Gasherdplatten.

 

In folgendem Video sehen Sie unseren neuen Mini Holzofen von tinytube:

     

Schritt 14: Raumsparmöbel frühzeitig mit einplanen

 

Wenn Sie einen Seecontainer umbauen wollen, müssen Sie sehr viel Recherchearbeit leisten. Nur wenn Sie die passenden Platzsparmöbel schon vor dem Ausbau des Containers gefunden haben, können Sie ein ideales Raumkonzept erstellen, so dass Sie sich in einem Containerhaus genauso wohl fühlen wie in einem Einfamilienhaus. Schließlich wollen wir ja nicht an Lebenskomfort sparen, sondern Lebenszeit gewinnen. Wir selbst haben bei jedem Raum auf Raumsparmöbel gesetzt. Denn wer zu dritt in einem 40 Fuß Seecontainer wohnen will, muss jeden Millimeter bestens nutzen.

Seecontainer Umbau: Clever wohnen in einem Wohncontainer Haus mit platzsparenden Möbeln.

Seecontainer Umbau: Clever wohnen in einem Wohncontainer Haus mit platzsparenden Möbeln.

 

Schritt 15: Stauraum beim Seecontainer Umbau mit einplanen

 

Einen Fehler den wir immer wieder gesehen haben war, dass die Containerhaus-Planer zu wenig an den Stauraum gedacht haben. Da ein Containerhaus in der Regel deutlich kleiner ist, als ein Standardhaus, ist es wichtig, dass Sie jede Möglichkeit für zusätzlichen Stauraum vollumfänglich ausnutzen.

 

Fazit: Seecontainer umbauen ist für jeden möglich!

Ich hoffe, wir konnten Sie dazu inspirieren, einen Seecontainer umbauen zu wollen. Oft wirkt es erstmal vollkommen unmöglich einen Seecontainer als Haus umbauen zu können, doch ein Seecontainer Umbau für Wohnraum, ist bei weiten einfacher umzusetzen als man denkt. Klar gibt es nicht die perfekte PDF Datei: "Seecontainer umbauen Anleitung", aber wenn man das Grundprinzip verstanden hat, ist es kein Hexenwerk einen Seecontainer zum wohnen umbauen zu können. Und nein, ein Seecontainer umbauen, treibt Sie auch nicht in eine Kosten - Falle. Sie selbst müssen entscheiden, wie viel sie für den Seecontainer ausgeben wollen. Was wir bei all der Vorbereitung sagen können ist, dass es sich gut anfühlt einen Seecontainer als Haus umbauen zu wollen. Wir sind von der Idee einen Seecontainer umbauen können, fasziniert und wollen deswegen das Experiment wagen.

   

Hier findet ihr unsere Video´s zu folgenden Container Haus Themen:

 

Mobilheim selber bauen: So bauen wir unser mobiles Containerhaus!

 

Containerhaus planen: Expeditionsmobil aus Schiffscontainer - Alle Planungsschritte von Anfang an!

   

Extreme Materiallieferung: 25t Baumaterial für unser mobiles Haus machen sich auf den Weg!

   

Wohnmobil Möbel - Die besten Möbel für Tiny Haus, Expeditionsmobile, Wohncontainer und Caravan

     

Weitere Artikel zum Thema Containerhaus planen:

   

Bildquellen:

© ungvar - AdobeStock | © Vladimir Voronin - AdobeStock | © Wisky - AdobeStock | © tinytube Jim Schmitz - AdobeStock | © artemp1 - AdobeStock | © Maha Heang - AdobeStock | © alswart - AdobeStock | © Pornpawit - AdobeStock | © เอกคนเดิมของเธอ เสมอ - AdobeStock | © Aunging - AdobeStock | © nmann77 - AdobeStock | © Andrey Popov - AdobeStock | © khuruzero - AdobeStock | © Heiko Gärtner | CC BY-SA 3.0 Jamesandmau - Own work - Wikimedia Commons
Heiko Gärtner
Heiko Gärtner ist Wildnismentor, Extremjournalist, Survivalexperte, Weltreisender und einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Antlitz- und Körperdiagnostik. Nachdem er einige Jahre als Agenturleiter und Verkaufstrainer bei einer großen Versicherungsagentur gearbeitet hat, gab er diesen Job auf, um seiner wahren Berufung zu folgen. Er wurde Nationalparkranger, Berg- und Höhlenretter, arbeitete in einer Greifenwarte und gründete schließlich seine eigene Survival- und Wildnisschule. Seit 2014 wandert er zu Fuß um die Welt und verfasste dabei mehrere Bücher.

Schreibe einen Kommentar:

Speichere Namen, Email und Webseite im Browser fur zukunftige kommentare